So viel Spekulatius – dabei ist Weihnachten doch längst vorbei…

Anzeige

Okay, kleiner Scherz in der Überschrift: Natürlich wollte ich nicht auf das Weihnachtsgebäck „Spekulatius“ hinaus, sondern auf die Tatsache, dass in der Fanszene des Europa-Park gerade wild spekuliert wird. Und zwar darüber, was wir genau noch als Neuheit für 2006 erwarten dürfen. Bekannt ist bis jetzt:

Kiddiecoaster „Pegasus“
Eine kleine Achterbahn, die ihren Platz – der Name verrät es – im griechischen Themenbereich finden wird. Sie wird allerdings nicht zur Saisoneröffnung 2006 fertig sein, sondern erst ungefähr an oder um Pfingsten.

Arena of Football
Anlässlich der WM wird es einen komplett auf das Spektakel getrimmten Pavillion geben, mit Fernsehern, Fanshops, Bar und einem Box-Auto-Fußballspiel.

Englisches Dorf
Die Fassade des Imbiss im Englischen Themenbereich wird neu gestaltet, so dass das ganze mehr wie ein englischer Dorfplatz wirken wird.

Die Zusatzattraktion im Österreichischen Themenbereich
So, und hier beginnt die wilde Spekulation. Angeregt hat sie Miro Gronau, Mitarbeiter des Europa-Parks, persönlich, und zwar durch einen (zunächst) kleinen Kommentar in einer Diskussion des Freizeitpark-Web (siehe hier). Dann ließ er ein paar mehr Sachen heraus. Sie gaben der ganzen Diskussion zwar eine Richtung, weil damit schon mal bekannt war, das neue Fahrgeschäft würde im österreichischen Themenbereich gebaut, aber „Rundfahrgeschäft“ und „Familie“ als Tipps waren dann doch sehr allgemein. Manche schossen sich auf ein Riesenrad ein. Hmmm… der Wiener Prater en miniatur?

Wir werden also abwarten müssen, was genau da entstehen wird. Nur der Park selbst kann die Spekulationen beenden. Und: Es sind keine zwei Monate mehr bis zur Eröffnung der Hauptsaison 2006 (am 8. April)…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.