Saison 2007: Neuheiten

Anzeige

Ankündigung: Abenteuer 2007

Heute mal ein Post zu den Neuheiten des Parks. Wild spekuliert wird schon seit einigen Wochen im Fandom darüber, was das obige Plakat ankündigen will. Atlantis? Oder doch Vineta? Großer Favorit sind die zwei noch anderweitig genutzten Hallen im Griechischen und Skandinavischen Themenbereich. Für diese beiden Hallen spricht, dass angekündigt ist, die neue Attraktion werde bereits zu Saisonbeginn 2007 fertiggestellt sein. Und bei diesen Hallen steht ja immerhin das Gebäude schon, außerdem ist während der Winteröffnung hier kein (Skandinavien) bzw. kaum Publikumsverkehr (Griechenland).

Wegen der Andeutung („Tauche ein…“ und das Bild, das offenbar eine Unterwasser-Landschaft zeigt) spekulierten einige Fans, dass die Attraktion eventuell im hinteren Bereich von „Atlantica“ entstehen könnte. Doch diese Idee ist hinfällig geworden, da der Park folgende Pressemeldung herausgegeben hat:

Entwurf: Portugiesisches Kloster - Hotel


Spatenstich noch diesen Herbst
Europa-Park baut neues Hotel

Leben wie Mönche und Nonnen – nur etwas luxuriöser – das können im nächsten Jahr die Gäste des Europa-Park. Neben dem spanischen Hotel El Andaluz entsteht ein neues Hotel im Stil eines alten portugiesischen Klosters, das dennoch jeglichen Komfort eines modernen 4-Sterne-Hotels bietet. Der Spatenstich wird voraussichtlich noch diesen Herbst stattfinden – die Fertigstellung ist im Juli 2007 geplant.

Das neue Hotel soll mit etwa 250 Betten der hohen Auslastung der drei bereits bestehenden Hotels des Europa-Park und dem durch den Flugplatz Lahr zu erwartenden Anstieg der internationalen Gäste Rechnung tragen. Zusätzlich soll ein großer Konferenzbereich der ansteigenden Nachfrage an Tagungen und Konferenzen nachkommen. Ein sehr schön ausgebauter Wellnessbereich lädt die Gäste ein, den Alltag hinter sich zu lassen und sich richtig zu entspannen.

Der Europa-Park investiert rund 10 Millionen Euro in das Projekt und schafft damit 40-50 neue Arbeitsplätze. Darüber hinaus wird durch die Aufträge an Zulieferer und Handwerker die heimische mittelständische Wirtschaft gestärkt.
[(c) für das Bild und die Pressemitteilung: Europa-Park]

Damit ist ziemlich klar, dass im Portugiesischen Themenbereich nicht noch eine Attraktion entstehen wird, da das Hotel neben dem Castillo Alcazar gebaut wird, wo sich derzeit noch Parkplätze befinden, also „bei“ der Atlantica.

Oder es gibt doch noch eine Überraschung… es darf, was die „Attraktion 2007“ betrifft, weiter spekuliert werden.

Ed

Ich berichte über Neuigkeiten aus dem Europa-Park oder kündige auch Veranstaltungen an, damit Ihr die Möglichkeit habt, Euren Besuch im Park zu planen. Seit dessen Gründung arbeite ich außerdem noch am Blog der EXPEDITION R mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.