Unterkünfte: „Pension Kern“, Rust

Anzeige
Pension Kern

Der nächste Teil unserer Reihe über die Unterkünfte in Rust beschäftigt sich mit der Pension Kern. Diese befindet sich Abseits der Hauptstraße in dem Gebiet, das in Richtung der Zufahrtsstraße zum Europa-Park bzw. dem „Colosseo“ liegt. Dadurch liegt sie etwas weiter weg vom Haupteingang des Parks selbst, dieser ist aber trotzdem gut zu Fuß zu erreichen, zumindest für Erwachsene.
Preislich ist die Pension zwischen Unter- und Mittelkategorie angesiedelt, was bitte nicht wertend zu verstehen ist! Das Haus ist sehr gut eingerichtet, verfügt über einen angenehmen Frühstücksraum und das Frühstück ist reichhaltig. Selbst an Diabetiker wird gedacht; diese sollten allerdings zuvor Bescheid geben, dass sie ein Diätfrühstück wünschen.

Zimmer

Die Räume sind schön ausgestattet, die Kategorien reichen von Einzel- bis Sechsbettzimmer, alle mit Bad und TV. Natürlich sind die Preise entsprechend gestaffelt, je mehr Personen, desto günstiger wird es pro Person. Und eigentlich ist es überflüssig, darauf hinzuweisen, ich tu’s aber trotzdem: Auch hier kann man sich im Haus Eintrittskarten in den Europa-Park kaufen, um sich das Anstehen an der Kasse zu sparen. Und natürlich kann man das Auto hier am An- und Abreisetag stehen lassen.
Mit angeschlossen an die Pension ist ein Getränkehandel, in dem man sich für den Tagesbesuch im Park oder andere Ausflüge eindecken kann.

Die Pension Kern bietet ein günstiges Angebot in ruhiger Lage, aber falls man Abends noch Essen gehen möchte, kein Problem: einige Restaurants von Rust liegen in unmittelbarer Nähe. Für Kinder hat die Pension selbst einen Spielplatz und für den gemütlichen Ausklang des Tages auch einen Biergarten.

Die Pension ist telefonisch zu erreichen unter 07822 / 61278, oder im Internet unter: http://www.pension-kern-rust.de (mit Buchungsmöglichkeit).

2 Gedanken zu „Unterkünfte: „Pension Kern“, Rust

  • 25. Juni 2007 um 16:39
    Permalink

    Mal ein Danke für diese Serie. Auch wenn eigentlich alle Unterkünfte gut wegkommen, finde ich sie doch hilfreich.

  • 26. Juni 2007 um 19:36
    Permalink

    Bitte sehr. Tatsächlich ist es so, dass ich in Rust (und Rheinhausen) noch keine Unterkunft hatte, wo ich sagen würde, da gehe ich nie wieder hin. Die Leute, bei denen ich bisher in der Pension / im Hotel war, sind allesamt sehr bemüht um ihre Gäste.

    Die einzige wirkliche Unterscheidung ist der Preis und die Nähe zum Europa-Park, wobei Rust nicht sonderlich groß ist, wir hier also nicht von langen Strecken reden.

    Was noch ein wenig den Ausschlag geben könnte, ist das Ambiente, zum Beispiel ist das Hotel „Löwen“ ein „klassisches Hotel“, während das Hotel „Am Park“ von Grund auf für Europa-Park-Besucher gebaut und eingerichtet wurde. Das ist aber letzlich Geschmackssache, also auch kein Grund, zu sagen, „A“ ist besser als „B“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.