Verena Kerth und Patrick Bach schnüren die Schlittschuhe für „Stars auf Eis – von und mit Katarina Witt“ auf ProSieben – Live aus dem Europa-Park

Anzeige

Im Dezember startet die zweite Staffel der ProSieben Eiskunstlaufshow „Stars auf Eis – von und mit Katarina Witt“. In neun Live-Shows wagen sich u.a. Oliver-Kahn-Freundin Verena Kerth, Schauspieler Patrick Bach, Germany`s next Topmodel-Finalistin Yvonne Schröder, Rennfahrerin Christina Surer und Sänger Patrick Nuo im Europa-Park aufs Eis. Co-Moderator wird Vorjahressieger Oliver Petszokat.

Wer dreht die atemberaubendsten Pirouetten? Und wer legt sich als erster auf die Nase? Katarina Witt kehrt im Dezember mit der zweiten Staffel der ProSieben-Erfolgsshow „Stars auf Eis“ zurück. Elf Prominente wollen in neun Live-Sendungen beweisen, dass echtes Eiskunstlauf-Talent in ihnen steckt. Aufs glatte Parkett in der eigens für die Show errichteten Eishalle im Europa-Park trauen sich Schauspieler Patrick Bach, Rennfahrerin Christina Surer, Model Yvonne Schröder, Sänger Patrick Nuo und Oliver Kahns Freundin Verena Kerth. Die 26-Jährige: „Ich war ein Riesenfan der ersten Staffel. Wahnsinn, was die Kandidaten in kürzester Zeit gelernt haben. Ich bin gespannt, ob ich das auch schaffen kann.“

Gastgeberin und Präsentatorin Katarina Witt zeigt sich begeistert von den Kandidaten: „Wir haben eine tolle Mischung von Prominenten. Christina Surer ist sportlich in Topform, Patrick Nuo wird die Herzen der weiblichen Zuschauer höher schlagen lassen und von Verena Kerth weiß ich, dass sie schon jetzt in München fleißig trainiert. Mit diesem Ehrgeiz kann sie weit kommen.“ Vorjahressieger Oliver Petszokat wird der Doppel-Olympiasiegerin als Co-Moderator zur Seite stehen – und mit seinen Kollegen auf dem Eis mitfiebern.

Ab Mitte November ziehen die Kandidaten ins Trainingscamp im Europa-Park in Rust ein und werden erst nach den ersten Trainings erfahren, mit welchem Profi aus der internationalen Eislauf-Elite sie antreten. Katarina Witt: „Die Harmonie muss stimmen, aber ich bin mir sicher, dass unsere guten Trainer, Choreografen und unsere Eislauf-Profis wie die Weltmeisterin Denise Biellmann oder der Star im Eistanz René Lohse aus jedem Prominenten einen kleinen Eiskunstlauf-Star machen können. Das haben sie schon im vergangenen Jahr auf sensationelle Art bewiesen.“
Ein Wiedersehen gibt es mit Oliver Petszokats Eislaufpartnerin Kati Winkler. Die mehrfache deutsche Meisterin im Eistanz wird an der Seite des internationalen Eislauf-Preisrichters Reinhard Mirmseker und des ARD-Eislauf-Experten Daniel Weiss Pflicht und Kür als neues Jury-Mitglied bewerten.

Das Finale der ersten Staffel sahen im vergangenen Jahr 16,9 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer, insgesamt schalteten bis zu 3,9 Millionen ein. Von Woche zu Woche verfolgten mehr Zuschauer Katarina Witts Erfolgs-Show.

„Stars auf Eis – von und mit Katarina Witt“ wird von der Werner Kimmig GmbH gemeinsam mit der With Witt Sports & Entertainment GmbH produziert.

[Pressemitteilung (c) by Europa-Park]

Ed

Ich berichte über Neuigkeiten aus dem Europa-Park oder kündige auch Veranstaltungen an, damit Ihr die Möglichkeit habt, Euren Besuch im Park zu planen. Seit dessen Gründung arbeite ich außerdem noch am Blog der EXPEDITION R mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.