Europa-Park – Impressionen 2008 (1)

Anzeige

Norwegische Stabkirche - Impression 1

„Vielleicht fragen Sie sich, warum in der Mitte dieses Kreuzes zwei Pelikane dargestellt sind. Unsere Vorfahren hatten die Pelikane beobachtet, aber ihr Verhalten nicht richtig deuten können. Sie wussten nicht, dass die Pelikanmutter ihren Jungen das Futter in ihrem Schnabel bringt, das sie zuvor selbst geschluckt hatte. Für unsere Vorfahren sah es so aus, als würde die Pelikanmutter den Jungen gestatten, sie von Innen zu fressen. Deshalb wurde der Pelikan zum Symbol für bedingungslose Mutterliebe einerseits, aber auch zum Symbol der Aufopferung für einen anderen. Als das Christentum in Europa Einzug hielt, wurde das Kreuz als Symbol des Opfers Jesu für die Menschen mit diesem Symbol der Aufopferung verbunden.“

Bild: selbst (Norwegische Stabkirche im Skandinavischen Themenbereich)
Text: aus dem Gedächtnis aufgeschrieben, nach einem Gespräch mit einem der beiden Pfarrer des Europa-Park

Ein Gedanke zu „Europa-Park – Impressionen 2008 (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.