Beachparties, kulinarische Highlights und spritziger Fahrspass – der Sommer kann kommen

Anzeige

Der Alltag ist hier meilenweit entfernt: Heiße Beachparties und landestypische Straßenfeste, spritzige Wasserattraktionen und spannende Forschungsangebote – von Juni bis September bietet der Europa-Park, Deutschlands größter Freizeitpark, seinen Besuchern weit mehr als Spaß, Spannung und Erholung.
Spritzige Erfrischung an heißen Tagen
In der Wasserachterbahn ‚Poseidon’ die Gischt der griechischen See auf der Haut spüren, im ‚Fjord Rafting’ einen tosenden skandinavischen Wildbach vorbei an einem malerischen Fischerdorf durchfahren, oder mit der ‚Tiroler Wildwasserbahn’ im Baumstamm auf einem schnellen Fluss ins Tal hinunterjagen, so wie es früher die Flößer machten. Ein Kurzurlaub im Europa-Park bietet sommerliche Erfrischung verbunden mit spritzigem Fahrspaß! Von Skandinavien bis Andalusien an einem einzigen Tag – in Deutschlands größtem Freizeitpark kann man sich in über 100 Attraktionen, liebevoll eingebettet in 12 europäische Themenbereiche, vergnügen. Darunter nicht nur eine Vielzahl erfrischender Wasserattraktionen für die an heißen Sommertagen ersehnte Abkühlung. Auch Sonnenhungrige kommen hier voll auf ihre Kosten: Zum Beispiel bei einer gemütlichen Dschungelfloßfahrt im Abenteuerland, oder bei einer verrückten Tour mit dem ‚London Bus’ durch den zur Saison 2008 erweiterten Englischen Themenbereich. Und im ‚Silver Star’ – mit 73 Metern Europas höchste und größte Achterbahn – finden alle Action-Freunde bei 130 km/h ihren ganz besonderen Sommer-Kick.

Rauschende Partys und kulinarische Höhepunkte
Am 26. Juli können alle Nachtschwärmer bei der rauschenden Sommernachts- Party Deutschlands größten Freizeitpark bis spät in die Nacht genießen: Neben zahlreichen Überraschungen und Highlights bleiben an diesem Abend fast alle Attraktionen bis 24 Uhr geöffnet. Dieser Abend bildet auch den Auftakt für die Pirates’ Beachpartys, die in diesem Jahr wieder ganz im Zeichen von Seefahrern und Piraten stehen: Denn im August heizt DJ Pirate jeden Samstag Abend – unter anderem mit Dance, Latin, House, R&B – den Besuchern im Portugiesischen Themenbereich ordentlich ein. Faszinierende Feuerjonglage und typische brasilianische Capoeira Kampf-Tanz-Darbietungen sorgen ab 20 Uhr für Party-Laune. Wenn die Stimmung bis zum Siedepunkt gestiegen ist, können sich erhitzte Gemüter bei einer spritzigen Fahrt mit der Wasserachterbahn ‚Atlantica SuperSplash’ wieder abkühlen. Mit kulinarischen Sommer-Highlights der Extraklasse wie ‚Mediterrano Culinaria’ (4. und 5. Juli 2008), einem Straßenfest mit einer Vielzahl von italienischen und französischen Spezialitäten verwöhnt der Europa-Park auch die Gaumen seiner Besucher. Am 12. Juli können beim ‚Badischen Weinfest’ im malerischen Schlosspark des Europa-Park wieder köstliche Tropfen aus Ortenau, Breisgau und Markgräflerland verkostet werden. Und von Ende Juli bis Mitte August können im 2008 eröffneten Erlebnisrestaurant ‚Bamboe Baai’ statt der asiatischen Küche, Südafrikas Spezialitäten genossen werden.

Weich gebettet nach einem erlebnisreichen Tag
Gut gebettet übernachten alle, die noch ein bisschen länger bleiben wollen.
Das Europa-Park Hotel Resort bietet mit seinen vier 4-Sterne Erlebnishotels ‚Colosseo’, ‚El Andaluz’, ‚Castillo Alcazar’ und ‚Santa Isabel’ Übernachtungsträume mit dem ‚dolce vita’ Italiens, spanischem Temperament oder portugiesischem Kloster-Ambiente. Für den kleineren Geldbeutel bilden Indianerzelte, Planwagen und Blockhütten im Tipidorf den wild-romantischen Übernachtungsrahmen. Der Alltag bleibt hier meilenweit entfernt. Das gleiche gilt übrigens auch für die unzähligen privaten Unterkünfte in und um Rust.

Auch großer Wissensdurst wird hier gestillt
Im Science House kommen alle Nachwuchsforscher voll auf Ihre Kosten; denn hier wird Wissenschaft und Technik auf spielerische Weise begreifbar gemacht. Auf 1.000 Quadratmetern laden über 80 interaktive Experimentierstationen zum Ausprobieren ein. Vom 8. bis 30. Juli präsentiert das Science House in Zusammenarbeit mit dem mathematischen Forschungszentrum Oberwolfach die interaktive Ausstellung ‚Imaginary – Mit den Augen der Mathematik’. An Mitmachstationen kann man faszinierende Beispiele aus der Mathematik nachvollziehen. Der Besuch im Science House, direkt neben dem Haupteingang gelegen, ist unabhängig von einem Besuch im Europa-Park möglich.

Offizielle Pressemitteilung (c) by Europa-Park

Ed

Ich berichte über Neuigkeiten aus dem Europa-Park oder kündige auch Veranstaltungen an, damit Ihr die Möglichkeit habt, Euren Besuch im Park zu planen. Seit dessen Gründung arbeite ich außerdem noch am Blog der EXPEDITION R mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.