O’batzt is! Oktoberfest im Europa-Park

Anzeige

Während draußen Kürbisse orange-leuchtende Fratzen ziehen und die Blätter sich in rote Galaroben hüllen, stampfen drinnen Krachlederne mit dem Takt der Blasmusikkapelle um die Wette. Schwere Fässer rollen durch die Gänge. Beim Anstich hallt es durch das ganze Zelt: „O`zapft is!“ Und schon eilen blau-weiße Dirndl herbei um wie fleissige Bienchen Gerstensaft zu kredenzen. Bierselig schunkeln fesche Wadeln durch die Nacht, ausgelassen schwenken maßkrugstemmende Hände zum Himmel und aus gut geölten Kehlen gröhlt „Ein Prosit der Gemütlichkeit“.

So wie die scharfen Radi-Spiralen auf dem Teller und der Ochs am Spieß dreht sich auch das Musikkarussell um die heitere Gesellschaft. O’batzter und Rostbratwürstl aus Uli Hoeneß‘ Wurstküche, Leberkäs, Hax’n und Schmankerl-Platte wandern in trachtumspielte Bäuche und werden mit Original Oktoberfestbier aus singenden Mündern in hungrige Mägen gespült. Geschwungene Brezn und umschlungen tanzende Schunkelbrüder sorgen für zünftig-urige Geselligkeit im Silver Star Dome des Europa-Park. Das Oktoberfest in Deutschlands größtem Freizeitpark dauert vom 26. September bis 4. Oktober 2008.

Weitere Informationen:

Ort: Silver Star Dome – in unmittelbarer Nähe des Haupteingangs des Europa-Park.

Termine: Freitag, 26.09. / Samstag, 27.09. / Donnerstag, 02.10. / Freitag, 03.10. (Feiertag – Tag der Deutschen Einheit) / Samstag, 04.10.

Beginn: ab 18.00 Uhr Einlass in den Silver Star Dome

Preis: 30,00 € (13,00 € Eintritt | 17,00 € Verzehrgutscheine)

Frühschoppen am Sonntag, 28.09.2008 und am Sonntag, 05.10.2008
Beginn: 10.00 Uhr, Eintritt frei! (keine Reservierung)

Gekaufte Karten können weder umgetauscht noch rückerstattet werden!

Info-Line 0 18 05/7 88 99 7 (14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, evtl. abweichende Mobilfunkpreise)

Pressemitteilung: (c) by Europa-Park

Ed

Ich berichte über Neuigkeiten aus dem Europa-Park oder kündige auch Veranstaltungen an, damit Ihr die Möglichkeit habt, Euren Besuch im Park zu planen. Seit dessen Gründung arbeite ich außerdem noch am Blog der EXPEDITION R mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.