Reisen: Unterwegs sein

Anzeige

In den Beiträgen dieser Kategoie geht es um das Reisen an sich. Das Reisen, also das „Unterwegs sein“, fasziniert die Menschen. Die spannendsten Geschichten handeln auch vom Reisen, sei es einer der spannenden Romane von Jules Verne (hier sticht natürlich „In 80 Tagen um die Welt“ hervor), „Der Herr der Ringe“ oder andere Erzählungen, in denen die Hauptfiguren eine so genannte „Heldenreise“ unternehmen. Der Mensch trägt ihn offenbar in sich, diesen Drang, andere Länder und Regionen zu sehen. Wie sonst wäre es zu erklären, dass er sich über den Planeten Erde so nachhaltig ausgebreitet hat?

Deswegen wollen wir uns in den folgenden Unterkategoien um die eigentliche Reise und die verschiedenen Reisemittel kümmern, alsda wären:

Die älteste und einfachste Methode, von einem Ort zum andern zu kommen. Und manchmal auch Inhalt einer Reise selbst.

Die größtmögliche Individualität bietet natürlich das Automobil, sei es als PKW, oder auch als Caravan, der zugleich als Unterkunft dient. Etwas über das Reisen mit dem Auto finden Sie hier.

Die Eisenbahn war die erste große Erfindung, die weitere Wegstrecken zu einem kleineren Problem machte. Noch immer benutzen viele Menschen gern den Zug, um in den Urlaub zu kommen. Doch wie ist das Reisen heute?

Das Flugzeug hat den Planeten Erde wirklich verkleinert. Innerhalb von wenigen Stunden ist nun erreichbar, was früher Tagesreisen entfernt war. Ein paar Gedanken zum Thema, auch nach „dem 11. September“.

Anzeige

Das Schiff ist eine weitere klassische Reisemöglichkeit, sei es, dass man auf eine Kreuzfahrt geht oder auf eine Fähre, um ein Reiseziel zu erreichen.









Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.