Symbiose von Magie und Rockmusik – Nacht der Magie mit Marc Terenzi und Jan Rouven

Anzeige

Kann eisenharter Sound Stahlplatten zum Schmelzen bringen? Magier Jan Rouven und US-Rocksänger Marc Terenzi traten bei der Nacht der Magie in Freudenstadt den Versuch an. Zum ersten Mal haben die beiden Zauberkunst und Rockkonzert zu einem einzigartigen Gesamterlebnis verbunden. Fantasie und Temperament, geheimnisvolle Magie und kraftvolle Rock-Performance auf faszinierende Weise verknüpft – der Europa-Park, Deutschlands größter Freizeitpark, präsentierte mit US-Sänger Marc Terenzi und Illusionist Jan Rouven eine unvergleichliche Bühnenshow für alle Sinne.

Nacht der Magie 2009 in FreudenstadtMarc Terenzis aktuelles Album „Black Roses“ bietet leidenschaftlich rockigen Sound mit einem ordentlichen Schuss Härte. Und auch Jan Rouven zeigt bei seinen Shows Elemente voller Kraft und Stärke. Zusammen mit Marc Terenzi wagte er erstmals den Spagat zwischen Konzert und Varietékunst, um das Publikum auf eine Reise für Augen und Ohren zu schicken und damit den Höhepunkt der Nacht der Magie zu bilden. Melodiöse Rocksongs peitschten die Spannung bei spektakulären Stunts an. Mit viel Dynamik sorgten die beiden Entertainer auf der Europa-Park Bühne für einen unvergesslichen Abend.

Jan Rouven, bekannt aus der TV-Show „The Next Uri Geller“, entführte in eine Welt des Unerklärlichen und Geheimnisvollen. Gerade zurück aus seiner zweiten Heimat Las Vegas, hatte er einige der atemberaubendsten und spektakulärsten Groß-Illusionen unserer Zeit im Gepäck. Sein Hang zu besonders gefährlichen Illusionen hat ihm auch den Beinamen „Der Mann mit den sieben Leben“ beschert. Die unglaubliche Magie gepaart mit mitreissend kraftvollem Gesang ließ die Besucher staunen und die Energie der Performance in sich aufnehmen.

Marc Terenzi trat zusammen mit Jan Rouven in eine neue Dimension der Zauberkunst ein. Die beiden haben die Zuschauer verblüfft, als Marc Terenzi durch einen rotierenden Ventilator gezogen wurde und durch eine massive Stahlplatte schwebte. Die Bühnenshow des Illusionisten Jan Rouven war perfekt auf die Musik von Marc Terenzi abgestimmt.

Die Nacht der Magie bot ein musikalisches Highlight in unvergesslicher Kombination mit atemberaubender Magie. Auch viele weitere Artisten, Zauberer, Jongleure, Feuerkünstler und Walking Acts des Europa-Park verzauberten das Publikum in Freudenstadt und begeisterten mit emotionalen und faszinierenden Momenten.

Weitere Infos unter www.europapark.de, www.terenzihorrornights.com und www.janrouven.de.

Offizielle Pressemitteilung, (c) Europa-Park.

Ed

Ich berichte über Neuigkeiten aus dem Europa-Park oder kündige auch Veranstaltungen an, damit Ihr die Möglichkeit habt, Euren Besuch im Park zu planen. Seit dessen Gründung arbeite ich außerdem noch am Blog der EXPEDITION R mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.