Europa-Park: Ende der Hauptsaison 2009

Anzeige

[singlepic id=314 w=320 h=240 float=left]

In der Minute, da dieser Artikel erscheint, schließt der Europa-Park nicht nur für heute, sondern für die Hauptsaison 2009 die Pforten. Gleichzeitig ist damit die Halloween-Saison beendet. Wie schon in den Jahren zuvor war der Park mit unzähligen Kürbissen und anderen Dingen dekoriert, die Shows wurden teilweise angepasst und es fanden wieder die „Terenzi Horror Nights“ statt.

[singlepic id=317 w=320 h=240 float=center]

Von den regulären Shows waren die Eisshow und die Show im Tetro dell’Arte der Jahreszeit angepasst. Halloween on Ice wurde in der Eisshow präsentiert, wobei man die Gelegenheit nutzte, eine Nummer mit einem Medley aus Michael-Jackson-Nummern einzubauen, mit einem passend gekleideten Eisläufer. Eine Art Tribut auf dem Eis an den verstorbenen King of Pop.

Im Teatro dell’Arte wurde aus der Show „Magia“ die Show Schaurige Magia, wobei die Hauptnummern eigentlich gleich blieben. Allerdings war Housch-Ma-Housch nicht mehr dabei. Dafür wurden die Tanznummer zu Halloween-Nummern, besonders beeindruckend ein Teil, der komplett im Dunkeln unter Schwarzlicht stattfand.

[singlepic id=318 w=320 h=240 float=center]

Den krönenden Abschluss bildete diese Woche die Sondershow Mysteria, die auf dem Showgelände hinter dem Griechischen Themenbereich stattfand. Akrobatik und Tanz, begleitet von den aus Musical on Board bekannten Sängern Beatrice Reece, Nelly Patty und O. J. Lynch, einer Licht- und Effektshow sowie einem abschließenden Feuerwerk, das erlebten die Zuschauer hier Abend für Abend. Das ganze fand in der Kulisse eines großen Schlosses statt.

[singlepic id=315 w=320 h=240 float=center]

Als Gaststar kam Marc Terenzi auch noch mit auf die Bühne, um sein neues Lied „Are you afraid of the Dark?“ zu präsentieren, das thematisch sehr gut zu Halloween passt. Und was soll ich sagen, mir hat es gefallen, es ist anders als das, was man sonst so von ihm kennt.

Terenzi – Are you afraid of the Dark? – Zum Download bei iTunes:
Terenzi - Black Roses - Are You Afraid of the Dark?

[singlepic id=316 w=320 h=240 float=center]

Mindestens zwei Attraktionen sind für 2010 bereits angekündigt. Die eine ist auch schon ziemlich klar, und zwar „Abenteuer Energie“ im Isländischen Themenbereich, direkt neben dem „Blue Fire“. Der Europa-Park kooperiert hier mit Gazprom als Sponsor.

[singlepic id=312 w=320 h=240 float=center]

Die zweite Attraktion ist als „interaktive Familien-Wasserattraktion“ angekündigt. Mehr Informationen gibt es bisher nicht. Da der Europa-Park 2010 allerdings das 35jährige Bestehen zu feiern hat, wird man sich nicht nur hier was einfallen lassen, sondern auch mit weiteren Besonderheiten aufwarten. Von den vielen kleinen und großen Änderungen und Reparaturen, die sowieso getan werden, mal ganz abgesehen, aber die sind auch schon während der Saison passiert.

[singlepic id=313 w=320 h=240 float=center]

Doch vorerst schließt der Park seine Pforte. Ende November, genauer gesagt am Samstag, den 28. geht es dann wieder in die Weihnachtszeit. Doch darüber wird noch berichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.