„Meet the Champions“ – Olympia Welcome Party: Wiedersehen der Deutschen Olympioniken und Paralympioniken im Europa-Park

Anzeige
Olympioniken auf dem Blue Fire / Bild (c) by Europa-Park
Olympioniken auf dem Blue Fire / Bild (c) by Europa-Park

Große Emotionen und ausgelassene Wiedersehensfreude war in den Gesichtern von über 50 Olympioniken und Paralympioniken zu lesen, als sie vom 30. April bis 2. Mai 2010 zum ersten Mal nach den Olympischen Winterspielen in Kanada im Europa-Park aufeinander trafen. Zur Olympia Welcome Party in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Olympischen Sportbund, die traditionell in Deutschlands größtem Freizeitpark stattfand, kamen auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Medaillengewinner. Ein Highlight war die größte Olympia-Autogrammeile Deutschlands, bei der die Parkbesucher Jagd auf die begehrten Autogramme machten.
Nach Wochen voller sportlicher Wettkämpfe, Interviewtermine und Reisestress entspannten mehr als 50 deutsche Olympioniken gemeinsam mit ihren Familien im Europa-Park und im Hotel Resort. Bereits zum sechsten Mal hat der Europa-Park zur Olympia Welcome Party eingeladen, um sich bei allen Athleten für ihr sportliches Engagement und ihre Erfolge bei den Olympischen und Paralympischen Winterspielen in Vancouver zu bedanken. Dank und Lob kam auch von Kultusministerin Marion Schick: „Ich bewundere alle Sportlerinnen und Sportler für ihre Leidenschaft und Zielstrebigkeit und gratuliere allen für ihre großartigen Leistungen. Mein Respekt gilt vor allem auch den paralympischen Sportlerinnen und Sportlern, sie zeigen außergewöhnliche Leistungen und sind ein Vorbild für uns alle.“

Während ihres Aufenthalts hatten die Sportler noch einmal ausführlich die Gelegenheit, die spannendsten und emotionalsten Momente gemeinsam Revue passieren zu lassen. Am Samstag, den 1. Mai 2010 konnten alle Besucher des Europa-Park auf Tuchfühlung mit den Olympioniken und Paralympioniken gehen: Unter dem Motto „Meet the Champions“ bildeten die Athleten die größte Autogrammeile Deutschlands im Isländischen Themenbereich, direkt vor der neuen Attraktion „Whale Adventures – Splash Tours“.
Abends ging es für die Sportler dann im geschlossenen Kreis mit einer Gala im Ballsaal Berlin weiter. Mit dabei waren unter anderem die Goldmedaillengewinner Magdalena Neuner (Biathlon), André Lange (Bob), Tatjana Hüfner (Rennrodeln), Daniela Anschütz-Thoms (Eisschnelllauf) und Katrin Mattscherodt (Eisschnelllauf), außerdem die Silbermedaillengewinner Kerstin Szymkowiak (Skeleton) und David Möller (Rennrodeln) sowie die Bronzemedaillengewinner Natalie Geisenberger (Rennrodeln), Anja Huber (Skeleton) und Simone Hauswald (Biathlon). Darüber hinaus waren auch zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft im Europa-Park zu Gast.

Quelle Bild und Text: Offizielle Pressemitteilung (c) by Europa-Park

Ed

Ich berichte über Neuigkeiten aus dem Europa-Park oder kündige auch Veranstaltungen an, damit Ihr die Möglichkeit habt, Euren Besuch im Park zu planen.
Seit dessen Gründung arbeite ich außerdem noch am Blog der EXPEDITION R mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.