Thomas Mack

Anzeige
Thomas Mack / Bild (c) 2010 by Europa-Park
Thomas Mack / Bild (c) 2010 by Europa-Park

Thomas Mack ist der Sohn von Roland Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park, und seiner Frau Marianne. Er hat zwei Geschwister, Michael (geb. 21.12.1978) und Ann-Kathrin (geb. 19.10.1989). Und wie sein Vater und sein Bruder arbeitet er im Familienbetrieb mit.

Thomas Mack wurde am 04.01.1981 in Lahr geboren. Er wuchs in Rust auf, wo er auch die Grundschule besuchte. Im benachbarten Ettenheim absolvierte er im Jahr 2000 das Abitur.

Von 2001 bis 2006 studierte Thomas Mack an der renommierten Schweizer Hotelfachschule in Luzern. Das Studium schloss er als Diplom-Hôtelier mit der besten Diplomarbeit seines Jahrgangs ab.

Bereits in seiner Jugend sammelte Thomas Mack erste Erfahrungen im Familienbetrieb. So war er unter anderem bereits in den Bereichen Attraktionen, Gastronomie, Hotel und Technik tätig.

Während und nach seinem Studium absolvierte er zahlreiche Praktika, unter anderem im Relais & Chateau Hotel Dollenberg in Bad Peterstal-Griesbach, im Gourmet-Restaurant „Au Crocodile“ in Straßburg, im Pariser Luxushotel „Le Meurice“ sowie auf dem südafrikanischen Weingut Seidelberg.

Auslandserfahrung sammelte Thomas Mack darüber hinaus in namhaften internationalen Freizeitparks wie Gardaland (I), Bush Gardens Williamsburg / VA (USA) und Warner Bros. Movie World / Queensland (AUS).

Seit April 2007 verantwortet Thomas Mack als Prokurist Hotel Resort & Gastronomie das Europa-Park Hotel Resort sowie den gesamten Bereich Park- und Eventgastronomie.

Quelle Bild und Text: Offizielle Pressemitteilung (c) by Europa-Park

Ed

Ich berichte über Neuigkeiten aus dem Europa-Park oder kündige auch Veranstaltungen an, damit Ihr die Möglichkeit habt, Euren Besuch im Park zu planen. Seit dessen Gründung arbeite ich außerdem noch am Blog der EXPEDITION R mit.

Ein Gedanke zu „Thomas Mack

  • 28. Februar 2013 um 16:20
    Permalink

    Hallo Thomas, warst das wirklich du, gestern im Bus von Lahr nach Adelboden? ;-))
    Wenn ja liebe Grüße
    von Karin us Ättene
    (quasi Tagessabschnitt-Nachbarin, haha)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.