35 Jahre EUROPA-PARK, Teil 18: 2004

Anzeige

Blick über die Hotels des Europa-Park ResortEine lange Werbekampagne ist ihm vorausgegangen: der Europa-Park baut ein weiteres Hotel, eines, das so viele Betten haben soll, wie die anderen beiden Hotels zusammen. Auch die Thematisierung verspricht etwas Besonderes: es soll italienisch-römisch werden. Die ganze Sommersaison des nächsten Jahres soll unter diesem Motto stehen…

2004: Der neueste Wurf des Europapark heißt “Colosseo”. Nachdem einige Preview-Gäste, unter anderem die Fans beim diesjährigen Sommertreffen, das Hotel ausprobieren durften, eröffnet es am 1. Juni ganz offiziell. Das Hotel ist ein Vieleck, das in verschiedenen italienischen Stilen erbaut ist. Besonderheit ist der Colosseumsbogen, in dem das Schwimmbad, die Sauna sowie die Themen-Suiten des Hotels untergebracht sind. Der Innenhof wird von einem großen Springbrunnen eingenommen, kann aber auch als Veranstaltungsort verwendet werden, da der Colosseumsbogen über Sitzreihen zum Hof hin verfügt.

Passend zum neuen Hotel wird die Show in der spanischen Arena abgewandelt. Kämpften dort bisher Ritter gegeneinander, so sind es nun Gladiatoren. Dazu wird das Innere der Arena im Stil angepasst, so dass man sich in die Zeit um 50 vor Christus versetzt fühlt, als ganz Gallien von den Römern erobert war. Ganz Gallien? Nein… da war doch noch was…

Ansonsten werden hauptsächlich Renovierungsarbeiten durchgeführt. Denn schon wirft das folgende Jahr seine Schatten voraus – der Park wird einen runden Geburtstag feiern… (Und dazwischen findet noch das zweite Winter-Fantreffen natürlich während der Winteröffnung statt!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.