El Gouna, die umweltfreundliche Perle Ägyptens

Anzeige

Ägypten brachte eine der ersten Hochkulturen hervor, deren Bauwerke jedes Jahr noch immer viele Touristen anlocken. Doch das Land hat nicht nur für Kulturinteressierte etwas zu bieten. Am Roten Meer enstand aus einer Idee heraus eine Stadt, deren Entwicklung so sorgfältig geplant wurde, dass sie inzwischen als die umweltfreundlichste Stadt Ägyptens gilt: El Gouna.

El Gouna
El Gouna

Es begann mit dem Traum eines einzelnen Mannes! Der Ägypter, dessen Haus zu Beginn noch einsam an der Küste des Roten Meeres stand, liebte es, gemeinsam mit Freunden, die ihn gerne und zahlreich besuchten, die einzigartige Lage zu genießen. Auch seine Gäste waren von der traumhaften Landschaft, dem azurblauen Meer und dem majestätischen Bergmassiv im Hintergrund überwältigt. So baute Samih Sawiris das erste Hotel in El Gouna – vor allem für seine Freunde und wiederum deren Freunde. Mit der Siedlung wuchs schließlich auch die Vision des Ägypters, möglichst vielen Menschen auf der Welt ein Stück dieses Paradises zu Teil werden zu lassen. Es entstanden nach und nach sorgfältig aufeinander abgestimmte Hotels für jeden Geschmack und in jeder Kategorie. Durchzogen von türkisfarbenen Lagunen und romantischen Kanälen. Heute ist El Gouna eine vollkommen eigenständige Stadt für über 15.000 Menschen, in der es zum Beispiel einen Radiosender, einen Golfplatz, einen eigenen Hafen und sogar einen privaten Flughafen gibt. Ein Krankenhaus auf dem neuesten Stand der Technik gehört ebenso zum Ort wie eine internationale Schule. Trotz der perfekten Planung der Stadt wirkt El Gouna auf seine Besucher nicht künstlich. Die belebten Gassen haben eine quirlige, lebhafte Atmosphäre mit bunten Basaren, einer Vielzahl von Straßencafés und internationalen Restaurants. Die malerische Ferienoase erscheint wie ein verkleinertes Abbild der großen weiten Welt. Orientalisches Flair verbunden mit mediterranen Einflüssen. Modernes neben Traditionellem. So hat die Lagunenstadt trotz ihrer Größe auch heute nichts von ihrem einzigartigen Charakter und ihrer Schönheit verloren. Inzwischen haben sogar mehrere hundert Familien aus aller Welt, die wie Samih Sawiris davon träumten im Paradies zu leben, El Gouna zu ihrem festen Wohnsitz gemacht.

El Gouna - Übersicht
El Gouna - Übersicht

Lage

Nur etwa 22 Kilometer vom internationalen Flughafen Hurghada entfernt, liegt diese Urlaubsregion auf einem Landstreifen am Fuße schroffer Bergspitzen und begrenzt durch das Rote Meer. Die inzwischen über 9 Millionen Quadratmeter große Feriendestination erstreckt sich entlang eines zehn Kilometer langen Strandes, dem zahlreiche unbewohnte Inseln vorgelagert sind.
Zentrum der architektonisch vielfach ausgezeichneten Ferienanlage im modernen arabischen Stil ist Kafr Downtown El Gouna sowie der Yachthafen Abu Tig Marina. Hier befinden sich die meisten Hotels und Freizeiteinrichtungen wie Restaurants, Bars, Einkaufsmöglichkeiten, Spas und Serviceeinrichtungen. Zehn Kilometer von der Stadt El Gouna entfernt liegt die El Gouna Oase, die sich als Ausflugsziel anbietet.

Klima

El Gouna bietet 365 Tage im Jahr Sonnenschein. Am Roten Meer herrscht tropisches Klima, die Temperaturen an seinen Küsten variieren zwischen 35° und 41°C. Die Wassertemperatur beträgt im Winter zwischen 20° und 22°C, im Sommer zwischen 23° und 28,5°C.

Unterkünfte

Vierzehn Hotels, vom einfachen Gästehaus bis zum Fünf-Sterne-Luxusresort, wie zum Beispiel dem Sheraton Miramar Resort, El Gouna Mövenpick Resort, oder dem Steigenberger Golf, bieten vielfältige Unterkunftsmöglichkeiten. Alle Hotels zeichnen sich durch erstklassigen internationalen Standard und zum Teil preisgekrönte Architektur aus.
Architekten aus Ägypten, aus den USA und aus Italien haben jede Hotelanlage in ganz individuellem Stil erbaut – und damit neue Akzente gesetzt. Das Sheraton Miramar Resort und das Steigenberger Golf Resort sind in arabischem und mediterranem Stil erbaut, das El Gouna Mövenpick Resort in europäischem, während das Dawar El Omda, das El Khan Hotel und das Sultan Bay ägyptisches Flair verströmen. Das neue El Gouna’s Mer Rouge Village Club Med erstreckt sich über 14 Hektar entlang eines eigenen drei Kilometer langen Sandstrandes.

Restaurants

Von einheimischen Köstlichkeiten im ägyptischen Spezialitätenrestaurant El Zaiem oder El Tayabeen Café bis hin zu französischer Küche im Bistro Le Deauville bieten mehr als 60 Restaurants ein vielfältiges kulinarisches Angebot. Asiatische und arabische Spezialitäten bieten das China House und El Diwan. Pizza und Pasta gibt es in zahlreichen italienischen Restaurants wie beispielsweise Kiki’s Italian Cuisine, Bella Italia und dem Gourmetrestaurant La Scala. Wer ein traditionelles Beduinenessen miterleben möchte, kann dies in der nahe gelegenen El Gouna Oase tun.
Einzigartig ist das „Dine Around El Gouna“ Konzept, welches eine Vielfalt an Küchen und Restaurants zum Ausprobieren bietet. Egal welches Hotel die Gäste gebucht haben, sie können die Restaurants und Hotelanlagen der anderen Häuser nutzen. Möchte der Gast in einem Restaurant einer höheren Kategorie des von ihm gebuchten Hotels speisen, fällt ein geringer Zuschlag an. Wählt er eine niedrigere Kategorie, erhält er beispielsweise eine Flasche Wein.

Nightlife

Auch nach Sonnenuntergang geht das quirlige Leben in El Gouna weiter. Das Nachtleben gestaltet sich unter dem Motto „authentisch, vielfältig, anspruchsvoll und aufregend“. Internationale Gast-DJs, Konzerte, trendige Bars, gemütliche Pubs und orientalische Shows sorgen für allabendliche Unterhaltung.

Bars, Pubs und Diskos im Stadtzentrum Kafr El Gouna

Aladin Casino: Im Herzen von El Kafr liegt das Aladin Casino mit vielen Spielautomaten, Multi Jackpot Poker Maschinen, Black Jack, Punto Banco oder Roulette. Außerdem gibt es eine American Cocktail Bar sowie eine Italian Lounge.
Palladium: Die trendige Open-Air-Diskothek ist mit modernster Sound-, Licht- und Laser-Technik ausgestattet.

Bars, Pubs und Diskos in der Abu Tig Marina

Barten: Ägyptens kleinste Bar
Smugglers: Englisches Pub mit lebhafter Atmosphäre und exzellenter Musik
Studio 52: Der Platz für Live Musik in der Abu Tig Marina.
Peanuts Bar: Legere Open-Air Bar und Adresse für Musik aus den 70ern bis 90ern

Freizeitaktivitäten

Das Angebot an Sportmöglichkeiten ist erstaunlich vielfältig – Kite Surfing, Segeln, Windsurfen, Tauchen, Golf, Tennis, Parasailing, Radfahren, Tiefseefischen, Beach Volleyball, Spazierengehen, Wandern, Reiten, Aerobic, Pilates, Yoga am Strand, Gewichtstraining, Go-Kart-Fahren und Squash. Darüber hinaus gibt es Spas und Fitness-Center sowie weitere Gesundheitsdienstleitungen, zum Beispiel auch ein modernes Zentrum für Schönheitschirurgie. In El Gouna gibt es eine Vielzahl internationaler, regionaler und lokaler Sportevents, Konzerte, Tanzveranstaltungen und Festivals.

Wassersport

  • Kitesurfen: der Geheimtipp in Kitesurfkreisen Vom Anfänger bis zum Champion genießen alle die perfekten Wind- und Wasserbedingungen an den eigens dafür eingerichteten Stränden vor El Gouna.
  • Surfen: Durch die günstigen Winde am Roten Meer ist El Gouna für Surfer ein Paradies. Die Surfbasen stellen beste Ausrüstungen zur Verfügung.
  • Tauchen: Die Bedingungen am Roten Meer sind ideal für jeden Taucher – egal ob Fortgeschrittener oder Anfänger. In El Gouna gibt es neun Tauchcenter mit gut geschultem Personal und modernsten Ausrüstungen.
  • Boote: Einige Hotelanlagen bieten die Möglichkeit, Katamaran, Motorboot oder Tretboot zu fahren. Im Abydos Marina gibt es zusätzlich die Möglichkeit zu segeln oder eine Yacht zu mieten.
  • Wassersport: Zu den Angeboten des exklusiven Wassersportcenters mit hochqualifiziertem Personal gehören Wasserski, Wakeboarding, Parasailing sowie alle Sorten von Funtubes- und Bananarides in der Abydos Marina und in der Abu Tig Marina.

Segeln & Yachting

Der neu eröffnete Yachthafen, Abu Tig Marina, ist der erste private Yachthafen am Roten Meer. Aufgrund seines hohen Standards an Dienstleistungen sowie der schönen Hafenstadt mit zahlreichen Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten ist er einzigartig in der Region. Vom italienischen Architekten Alfredo Freda designed, bietet sich ein atemberaubender Blick über die Boote aufs offene Meer. Jeden Freitagabend gibt es im Yachthafen ein Straßenfest mit Live Musik, Cocktails & Drinks, kulinarischen Erlebnissen sowie verschiedensten Unterhaltungsprogrammen. Der Abydos, El Gounas zweiter Yachthafen mit einer Kapazität von 40 Booten, bietet Wartungsdienstleistungen an.

Fitness & Wellness

Im El Gouna Health and Fitness Club und in einigen Hotels stehen mehrere Fitness-Center und moderne Spas zur Verfügung, die verschiedenste Fitnesskurse, Trainingsräume sowie Entspannungsmöglichkeiten bieten. Das Golf Club House beherbergt außerdem ein modernes Spa, in dem verschiedene Massagen – von Thai über Schwedisch bis hin zu Shiatsu und Aromatherapie – angeboten werden. Hier kann der Gast ebenfalls verschiedene Schönheitsbehandlungen, wie beispielsweise ein traditionelles Ägyptisches Körperpeeling, buchen. Des Weiteren gibt es einen Fitnessbereich sowie eine Saunalandschaft mit schwedischer Sauna, Dampfbad und einem türkischen Bad.

Golf

Der 18-Loch USPGA Golfkurs wurde von den amerikanischen Architekten Fred Couples and Bene Gates entworfen und bietet grandiose Ausblicke auf El Gounas fantastische Landschaft und Gewässer. Als einziger Kurs in Ägypten mit einem gültigen Rating des Deutschen Golf Verbandes und der USPGA begeistert er sowohl Anfänger als auch Profis. Die Gesamtlänge variiert von 4.334 bis 6.269 Metern mit drei verschiedenen Tees pro Loch für Damen und Herren. Weiterhin bietet der Golfclub Trainingsmöglichkeiten wie eine Aqua Driving Range mit 30 Tees sowie Pitching, Chipping und Putting Areas. Golf Karts, Trolleys und Schläger können vor Ort ausgeliehen werden. Ein Mininum Handicap von 45 wird vorausgesetzt. Die El Gouna Golf Academy und ihre Internationalen PGA Trainer unterrichten alle Könnerstufen auf und außerhalb des Platzes.

Exkursionen

Neben den vielen Möglichkeiten in El Gouna selbst, ist dieser Urlaubsort auch ein guter Startpunkt für Exkursionen wie Wüstentouren, Schiffsausflüge oder Exkursionen auf den Spuren der ägyptischen Kulturgeschichte, zum Beispiel zu den mystischen Stätten Luxor. Ein besonderes Erlebnis ist es, mit den Beduinen den Sonnenauf- oder Sonnenuntergang in der Wüste zu erleben – an erstaunlichen Schauplätzen unter anderem in einer Oase. Erfahrene Reiseleiter führen Gäste zu den Wundern der Ägyptischen Wüste – ganz nach Wunsch mit einem Kamel, Pferd oder Jeep. Auf Wunsch stellen die Hotels und Reiseagenturen in El Gouna für Urlauber auch individuelle Ausflüge inklusive Transport und erfahrenen Reiseführern zusammen.
Ein beliebtes Ausflugsziel ist die El Gouna Oase, Wohnsitz von Hag Ahmad, einem Beduinen-Scheich. In der Oase gibt es einen Hain aus Dattelpalmen, einen Brunnen, Stroh gedeckte Hütten, Beduinenzelte, einen Taubenschlag sowie einen exotischen Obst- und Gemüsegarten. Nach einem Kamelritt werden Tee, Kaffee oder Wasserpfeife im kühlen Zelt angeboten. Jeden Mittwoch und Freitag gibt es die „Oasis Night“ mit ägyptischem Dinner, traditioneller Beduinenmusik und Tanz.

Einkaufsmöglichkeiten

Schattige Einkaufsarkaden in Kafr El Gouna oder dem Abu Tig Yachthafen bieten lokale Souvenirs, feinen Schmuck, orientalische Gewürze sowie internationale Marken in noblen Modeboutiquen. Darüber hinaus gibt es Kunstgegenstände lokaler und internationaler Künstler.

Service

Banken, Supermärkte, Internet-Cafes, ein Reisebüro, Airportshuttles, Bus- und Bootservices, Autovermietstationen sowie ein Touristen-Informationszentrum bieten alle Dienstleitungen für einen ungetrübten Urlaub.

Medizinische Versorgung

El Gouna verfügt über ein komplett ausgerüstetes Krankenhaus, das dem europäischen Standard entspricht. Hier befinden sich ein Zahnarzt, Kinderarzt, Augenarzt, ein Allgemein- und OP Arzt, eine Intensivstation sowie eine Kompressionskammer für sieben Personen. Des Weiteren bietet El Gouna ein modernes Zentrum für plastische Chirurgie. Gegründet und geleitet von international renommierten Schönheitschirurgen, bietet das Zentrum ein vielfältiges Angebot an Behandlungsmöglichkeiten, von umfangreichen OPs bis hin zu Spritzenkuren. Viele lokale und internationale Kunden haben bereits die finanziellen sowie therapeutischen Vorteile einer Behandlung in El Gouna entdeckt.

Kids in El Gouna

Kinder sind in El Gouna gern gesehene Gäste. Die meisten Hotels haben Kinderpools, Strandspielplätze und Kinderbetreuung für den ganzen Tag. Babysitting und Familienunterkünfte werden gerne arrangiert. Für die Kleinen gibt es ein vielfältiges Unterhaltungs- und Bildungsprogramm, wie beispielsweise spezielle Wasserski-, Tennis-, Golf-, Reit-, Tauch, Sprach- und Kunstkurse oder das Fish & Fowl Farm Aquarium. Die Kleinsten der Kleinen werden in einer Babygruppe betreut.

Tagungen und Kongresse

El Gouna bietet in den verschiedenen Hotels voll ausgestattete Konferenzräume, unterschiedlich in Größe und Standard. Das umfangreiche Angebot an Geschäfts- und Freizeiteinrichtungen bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten für eine gelungene Veranstaltung und ist somit der ideale Ort für erfolgreiche Incentives und Events.
Alle Konferenzeinrichtungen stellen umfassende Businessservices zur Verfügung – Telefon, Fax, Internet, Copy Shop, Mobiltelefone, zweisprachige Sekretariate, schnelle und professionelle Übersetzungen auf Arabisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Russisch. Die technische Ausstattung, wie Overhead- und Videoprojektoren, Leinwände, TV und Satellitenkonferenzmöglichkeiten, entspricht modernsten Standards.

Veranstaltungseinrichtungen in den einzelnen Hotels

  • El Gouna Mövenpick Resort *****
    Drei Konferenzräume von 55 m2 bis 350 m2 für max. 400 Personen
  • Sheraton Miramar Resort *****
    Drei Konferenzräume und Terrassen von 90 m2 bis 220 m2 für 40 bis 250 Personen
  • Steigenberger Golf Resort *****
    Ein Besprechungsraum von 29,5 m2 für max. 12 Personen
    Ein Konferenzraum von 94 m2 für max. 100 Personen
  • El Gouna Club Med Hotel ****
    Zwei Mehrzweckbesprechungsräume für 30 bis 90 Personen.
  • The Three Corners Rihana Resort ****
    Ein Konferenzraum von 100 m2 für max. 60 Personen

Immobilien

Aufgrund der einzigartigen Kombination von landschaftlicher Schönheit, architektonischer Leistung, klimatisch optimalen Bedingungen, der hervorragenden Infrastruktur und nicht zuletzt der hohen Sicherheitsstandards haben sich bereits viele Familien in El Gouna niedergelassen. Neben den vielfältigen Serviceeinrichtungen verfügt El Gouna auch über eine internationale Schule, so dass für alle Notwendigkeiten des täglichen Bedarfs für ein Leben unter der Sonne gesorgt ist.

Anreise/Flüge

Flugverbindungen aus Deutschland nach Hurghada bieten verschiedene Fluggesellschaften, wie Condor, Air Berlin, Hapag Fly etc.

Anzeige

El Gouna auf einen Blick – Zahlen und Fakten

  • El Gouna ist so groß wie das Zentrum von London
  • El Gouna steht ein Gebiet von 37 Millionen Quadratmetern zur Verfügung, wovon bereits 9 Millionen Quadratmeter genutzt wurden, um die Lagunenstadt zu errichten
  • Auf einem Gebiet von mehr als 15 Millionen Quadratmetern finden ständig neue Entwicklungen statt
  • 20 größere und mehrere kleinere, miteinander verkettete Lagunen umgeben El Gouna
  • El Gouna liegt vor der imposanten Kulisse der Wüstenberge
  • In der Lagunenstadt wohnen nahezu 15.000 „Gounies“ dauerhaft
  • Rund 400 junge Menschen lernen auf El Gounas internationaler Schule
  • 168 Schüler sind in der Hotelfachschule eingeschrieben
  • In der Gemeinde von El Gouna sind über 30 verschiedene Nationalitäten vertreten
  • El Gouna lockt mit einem herrlichen 10 Kilometer langen Strand
  • Die Sonne scheint in El Gouna 365 Tage im Jahr
  • El Gouna verfügt über einen 18-Loch-USPGA-Golfplatz
  • Der neu eröffnete Yachthafen, Abu Tig Marina, ist der erste private Yachthafen am Roten Meer
  • In der Lagunenstadt gibt es über 85 Restaurants und Bars, außerdem rund 200 Geschäfte und Boutiquen
  • El Gouna bietet unzählige Freizeitaktivitäten im gesamten Raum des Roten Meeres
  • Aufgrund seiner einmaligen Schönheit wählen internationale und nationale Filmproduktionsfirmen regelmäßig den Ort El Gouna als Kulisse für Filme und Werbespots
  • Vierzehn Hotels, vom einfachen Gästehaus bis zum Fünf-Sterne-Luxusresort bieten vielfältige Unterkunftsmöglichkeiten
  • El Gouna liegt nur etwa 22 Kilometer vom internationalen Flughafen Hurghada entfernt
  • Am Roten Meer herrscht tropisches Klima, die Temperaturen an seinen Küsten variieren zwischen 35° und 41°C. Die Wassertemperatur beträgt im Winter zwischen 20° und 22°C, im Sommer zwischen 23° und 28,5°C.

Dieser Artikel basiert auf einer offiziellen Pressemitteilung. (c) für den Inhalt, das Bild und die Karte liegen bei www.elgouna.com, der offiziellen Tourismusseite von El Gouna.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.