Schwyzer Feschtli im Europa-Park: „Grüezi wohl!“

Anzeige
Das Schweizer Dorf
Das Schweizer Dorf

Durch die urigen Gässle des Walliser Dorfes streifen, eine Portion Raclette oder Käsefondue mit auf den Weg nehmen oder einfach nur den Schweizer Alphornbläsern zuhören – am Samstag, den 31. Juli und Sonntag, den 1. August können die Gäste im Schweizer Themenbereich des Europa-Park allerlei landestypische Spezialitäten und die ländliche Atmosphäre des Alpenlandes genießen.

Jung und Alt sind ins Schweizer Dorf geladen, wenn am 31. Juli und am 1. August tagsüber zwischen dem Rauschen der Wassermühle die Klänge der Jodler und Alphornbläser durch die Gassen ziehen. Im Eiskanal der Schweizer Bobbahn über die Dächer des Schweizer Dorfes sausen, die Handwerkskunst des Alphornbauens bewundern oder das Schweizer Badehaus mit Badezuber und einer XXL-Badewanne bestaunen – all das verspricht das Schweizer Fest in Deutschlands größtem Freizeitpark.

Während in diesem Jahr am Matterhornblitz der Kooperationspartner des Europa-Park Rivella kühle Erfrischung verspricht, steht auf dem Mario Botta Platz bei verschiedenen Mitmachaktionen der „SBB Railaway“, einer Tochterfirma der Schweizer Bundesbahn, Spaß für die ganze Familie auf dem Programm.

Am 1. August, dem Nationalfeiertag der Schweiz, zeigen darüber hinaus verschiedene Alphorngruppen ihr Können und der Berner „Tamborinenverein Briglis“ bringt ein weiteres Stück Schweizer Lebensgefühl in den Europa-Park.

Zusätzlich feiert der Europa-Park am 31. Juli im Rahmen des großen Sommernachtsfests bis 24 Uhr seinen 35. Geburtstag! Tanzen, feiern und Achterbahn fahren bis Mitternacht ist in allen 13 europäischen Themenbereichen angesagt. Live-Bands, romantische Illumination und viele weitere Geburtstagsüberraschungen sorgen für das richtige Flair unter freiem Himmel. Fantastische Unterhaltung für die ganze Familie ist bei der stimmungsvollen Abendparade und dem großen Geburtstagsfeuerwerk zum 35. Geburtstag von Deutschlands größtem Freizeitpark garantiert.

Quelle: Europa-Park

Ed

Ich berichte über Neuigkeiten aus dem Europa-Park oder kündige auch Veranstaltungen an, damit Ihr die Möglichkeit habt, Euren Besuch im Park zu planen. Seit dessen Gründung arbeite ich außerdem noch am Blog der EXPEDITION R mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.