Grenzenlose Freundschaft: Erster Elsass-Tag am 12. September im Europa-Park!

Anzeige
Elsass-Tag im Europa-Park / (c) by Europa-Park
Elsass-Tag im Europa-Park / (c) by Europa-Park

Am Sonntag, den 12. September rückt das Elsass noch ein Stück näher ans badische Rust, denn in Deutschlands größtem Freizeitpark wird sich an diesem Tag alles um die französischen Nachbarn drehen. Um 11 Uhr wird der Präsident der Region Elsass, Philippe Richert, den ersten Elsass-Tag im Europa-Park im Französischen Themenbereich feierlich eröffnen. Anschließend wird die Trachtenparade der elsässischen Folkloregruppen durch den Europa-Park stattfinden. Typische Trachtenträger und rund 100 Musikanten bringen die Elsässer Kultur mit seinem charakteristischen Flair in den Europa-Park und sorgen für beste Unterhaltung an diesem Tag.

Im Französischen Themenbereich herrscht an diesem Tag buntes Treiben: Insgesamt 250 Trachtenträger und rund 100 Musiker aus dem Elsass beleben Frankreich im Europa-Park und bringen den Besuchern das nahegelegene Elsass ein Stück näher. Mit zahlreichen Vertretern seiner Region wird Philippe Richert, Präsident der Region Elsass, den offiziellen Startschuss um 11 Uhr geben. Um 12.30 Uhr zeiht die Trachtenparade der elsässischen Folkloregruppen durch den Europa-Park, während am Nachmittag zahlreiche Musikanten für gute Stimmung rund um den Eurotower im Französischen Themenbereich sorgen.
Neben den Trachtenträgern und Musikanten werden verschiedene Handwerker vom Küfer bis zum Töpfer traditionelle Handwerkskunst präsentieren. Besucher können sich auf etliche Elsässer Leckereien und kulinarische Spezialitäten freuen, die bereits weit über die Region hinaus bekannt sind: Von einer Weinverkostung mit edlen Elsässer Tropfen über verschiedene Flammenkuchen bis hin zum Gugelhupf lässt sich so mancherlei kulinarische Spezialität für den verwöhnten Gaumen finden. Der Besuch der Veranstaltung ist in der Eintrittskarte für den Europa-Park inbegriffen.

Quelle: Europa-Park

Ed

Ich berichte über Neuigkeiten aus dem Europa-Park oder kündige auch Veranstaltungen an, damit Ihr die Möglichkeit habt, Euren Besuch im Park zu planen. Seit dessen Gründung arbeite ich außerdem noch am Blog der EXPEDITION R mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.