Impression 2010 – 76

Anzeige

Hotel "El Andaluz", am Pool
Hotel "El Andaluz", am Pool

Zu diesem Bild gibt es auch eine Geschichte, es entstand auf dem ersten Gruppenausflug in den Europa-Park, den zu organisieren die Ehre ich hatte. Es war April und wir hatten verabredet, dass wir den ersten Tag mit Schwimmen beschließen wollten. Leider war es nicht möglich herauszufinden, ob der Pool wohl zu dieser Jahreszeit beheizt war oder nicht. Selbst die Mitarbeiter an der Rezeption waren zu dem Zeitpunkt überfragt. Also dachten wir, wir probieren es einfach mal aus. Ich war selbst höchst misstrauisch, hielt meine Hand ins Wasser und fand es nicht sonderlich warm. Als ich aufblickte, sah ich die drei Damen, die sich auf dem Bild abtrocknen (Dame Nummer 3 versteckt sich hinter der Dame im schwarzen Badeanzug), wie sie sich an der einen Seite des Pools aufgestellt hatten. Sie waren im Begriff… ins Wasser zu springen! Ich wollte noch sowas sagen wie „Das ist keine sonderlich gute Idee!“ (oder ich hätte – wie in den Kinofilmen – ganz dramatisch „Neeeeeeeeeeiiin!“ rufen sollen), doch zu spät. „Eins, zwei, drei!“, zählten sie, und bei „drei“ sprangen sie.

Platsch!

Drei Köpfe erschienen an der Wasseroberfläche (zum Glück, sonst hätte ich noch hinterher springen müssen) und bibberten. Die Damen schwammen im Eiltempo eine Länge des Pools durch, stiegen raus und begannen, sich abzutrocknen. Jene Dame, die ganz rechts zu sehen ist (die sich bereits ihr Handtuch um die Hüften gewickelt hat), verbarrikadierte sich daraufhin für etwa eine halbe Stunde im Bad und nahm eine heiße Dusche.

Moral: Immer erst das Wasser testen, bevor man springt. Wie ich in der Zwischenzeit herausgefunden habe, ist der Pool erst ab Mai beheizt, was einen einfachen praktischen Hintergrund hat: er ist nicht überdacht, von daher würde zu viel Wärme entweichen. Mittlerweile durfte ich das Wasser beheizt auch mal austesten und es ist wirklich toll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.