UNICEF-Aktionswochenende zum Weltkindertag

Anzeige
Anzeige

UNICEF startet den Wettbewerb „JuniorBotschafter 2011“ im Europa-Park

Im Rahmen eines Aktionswochenendes von UNICEF zum Thema „Kinder haben Rechte“ im Europa-Park startet am Samstag, den 18. September, um 11 Uhr der bundesweite Wettbewerb „UNICEF JuniorBotschafter 2011“. Der Vorsitzende von UNICEF Deutschland, Dr. Jürgen Heraeus, und Marianne Mack, Schirmherrin der Kooperation zwischen UNICEF und dem Europa-Park, eröffnen zusammen mit Kindern den Wettbewerb und präsentieren dessen neues Logo. Auch die JuniorBotschafter aus Karlsruhe, Lörrach und Freiburg werden mit von der Partie sein und die Besucher des Europa-Park an Informationsständen zum Thema „Kinder haben Rechte“ aufklären.

Einer der Höhepunkte des Aktionswochenendes am 18. und 19. September ist der Startschuss des Wettbewerbs „UNICEF JuniorBotschafter“, der bereits zum achten Mal stattfindet. Damit werden bundesweit Kinder aufgerufen, sich über die Lebenssituation von Kindern auf der ganzen Welt zu informieren und mit eigenen Aktionen für Kinderrechte einzutreten. Allein im vergangenen Jahr haben sich rund 33.000 Kinder und Jugendliche am UNICEF JuniorBotschafter-Wettbewerb beteiligt. Die Sieger werden jedes Jahr in der Frankfurter Paulskirche geehrt. Die Juniorbotschafter aus Lörrach, die in diesem Jahr einen der begehrten Preise für ihr Engagement gewonnen haben, folgen der Einladung von Marianne Mack.

Ziel des Wochenendes ist es, gemeinsam mit der UNICEF-Kinderstadt Karlsruhe und den JuniorBotschaftern aus Lörrach und Freiburg für Engagement für mehr Kinderfreundlichkeit zu werben und Spenden zu sammeln. Als Familienpark ist es Deutschlands größtem Freizeitpark und der Familie Mack ein besonderes Anliegen, sich für benachteiligte Kinder einzusetzen. An den Ständen der Juniorbotschafter steht das Thema „Kinder haben Rechte“ im Mittelpunkt. Es gibt zahlreiche Mitmachaktionen wie T-Shirts bemalen und die große „Kinderrechtewahl“, bei der die Kinder während des gesamten Wochenendes ihr wichtigstes Recht für Kinder wählen. Am Sonntag wird dann das meist gewählte Kinderrecht symbolisch an den Europa-Park übergeben. Die Spenden sind für das UNICEF-Projekt „Schulen für Afrika“ bestimmt.

Die Künstler des Europa-Park, musikalische Beiträge von der Dixie Band und vom UNICEF-Chor aus Lörrach sowie die Informationsstände sorgen für eine tolle und informative Atmosphäre, bei der Spaß und Information im Mittelpunkt stehen.

Quelle: Europa-Park

Ed

Ich berichte über Neuigkeiten aus dem Europa-Park oder kündige auch Veranstaltungen an, damit Ihr die Möglichkeit habt, Euren Besuch im Park zu planen. Seit dessen Gründung arbeite ich außerdem noch am Blog der EXPEDITION R mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.