Wie von Geisterhand – Auf die Plätze… Kürbis… los!

Anzeige
Kürbisse zu Halloween im Europa-Park / (c) by Europa-Park
Kürbisse zu Halloween im Europa-Park / (c) by Europa-Park

Alljährlich verwandelt sich der Europa-Park scheinbar über Nacht in eine schaurig-schöne Halloween-Landschaft und überrascht die Besucher mit herbstlich-bunten Farbklecksen an allen Ecken und Enden. Mit Hokuspokus hat die Verwandlung jedoch wenig zu tun, denn nicht Geister, sondern über 1000 helfende Hände und kreative Köpfe sorgen jedes Jahr dafür, dass die Gäste pünktlich zum Fest der Hexen und Kobolde in eine komplett neu gestaltete Parklandschaft eintauchen können.

Aus exotischen Palmen werden raschelnde Maispflanzen, Geranien erwachen wie verhext in schrillen Farben als Heidekräuter zu neuem Leben und Skelette entführen alle Zitruspflanzen, um Platz für die Spinnenbäume im und um den Kürbis-Geisterwald zu schaffen. Über 100.000 Herbstpflanzen geben sich auf der 85 Hektar großen Parkfläche ein Stelldichein mit 160.000 Kürbissen. Rund 100 verschiedene Sorten der bunten Giganten mit einem Gesamtgewicht von 180 Tonnen sorgen nicht nur bei Geistern und Gespenstern für Entzücken. Umringt werden die Schwergewichtler von über 10.000 Alpenveilchen und 15.000 Chrysanthemen, die sich in verschiedenen Wuchs- und Blütenformen in ihr Bett aus 3.000 Strohballen schmiegen. Die Blumenbeete, die das ganze Jahr hindurch die Blicke von Gartenliebhabern auf sich ziehen, sorgen mit grellen Farbtupfern der blau, orange und rot eingefärbten Heidekräuter für Aufsehen.

Zu den kürbis-künstlerischen Highlights für die Parkbesucher zählt beispielsweise der gigantische Kürbiswal im Eingangsbereich des Europa-Park. Fünf Meter hoch und sieben Meter lang, sorgt er gleich beim Betreten der in herbstlichen Zauber gehüllten Landschaft für Staunen. Im aufwändig dekorierten Schlosspark werden die Besucher von einer über 100 Meter langen Kürbisschlange in ihren Bann gezogen, die sich vorbei an Zierkohl und Stiefmütterchen durch das Grün schlängelt. Abgerundet wird die herbstlich-bunte Kunstlandschaft durch aufwändig gestaltete Kürbismosaike, die die Blicke der Besucher im Herzen des Europa-Park auf sich ziehen.

Die Verwandlung des Europa-Park von einer grünen Oase in ein herbstliches Kleinod in orange, gelb und rot sucht weltweit ihresgleichen. Umgesetzt werden die botanischen Ideen in der neuen Hightech-Gärtnerei, die auf einer Gesamtfläche von über 13.000 m2 Platz für abertausende Pflanzen aus aller Herren Länder bietet. Monatelange Vorbereitung ist für die kreative Inszenierung von Halloween im Europa-Park notwendig. Denn nur dank perfekter Organisation im Vorfeld kann sich Deutschland größter Freizeitpark Jahr für Jahr zum 1. Oktober wieder wie von Geisterhand neu erfinden.

Quelle: Europa-Park

Ed

Ich berichte über Neuigkeiten aus dem Europa-Park oder kündige auch Veranstaltungen an, damit Ihr die Möglichkeit habt, Euren Besuch im Park zu planen. Seit dessen Gründung arbeite ich außerdem noch am Blog der EXPEDITION R mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.