UNICEF Aktionswochenende zum Weltkindertag im Europa-Park

Anzeige
Anzeige

„Recht auf Gesundheit“ am wichtigsten

Dr. Jürgen Heraeus und Marianne Mack präsentieren zusammen mit den JuniorBotschaftern das neue Logo des UNICEF-Wettbewerbs „JuniorBotschafter 2011“. / (c) by Europa-Park
Dr. Jürgen Heraeus und Marianne Mack präsentieren zusammen mit den JuniorBotschaftern das neue Logo des UNICEF-Wettbewerbs „JuniorBotschafter 2011“. / (c) by Europa-Park

Im Vorfeld des Weltkindertags fand am Samstag, den 18. September und Sonntag, den 19. September 2010 ein Aktionswochenende der UNICEF zum Thema „Kinder haben Rechte“ im Europa-Park statt. Dr. Jürgen Heraeus, Vorsitzender von UNICEF Deutschland und Marianne Mack, Schirmherrin der Kooperation zwischen dem Europa-Park und UNICEF, eröffneten die Veranstaltung und starteten gleichzeitig den UNICEF-Wettbewerb „JuniorBotschafter 2011“.

Der Startschuss des Wettbewerbs „JuniorBotschafter 2011“ fiel am Samstag mit der Präsentation des neuen Wettbewerbs-Logos. UNICEF ruft damit Kinder aus ganz Deutschland dazu auf, sich aktiv für Kinderrechte stark zu machen. Bis zum 31. März 2011 können Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre einzeln, in Gruppen oder mit ihren Schulklassen auf unterschiedliche Art und Weise für Kinderrechte aktiv werden und sich so als „JuniorBotschafter des Jahres“ bewerben. Mitmachen können Kinder und Jugendliche zum Beispiel, indem sie eine Ausstellung organisieren, Unterschriften sammeln oder sich bei einem Schülerlauf für UNCIEF engagieren – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Im Rahmen des UNICEF Aktionswochenendes wurde auch das wichtigste Kinderrecht von den Besuchern des Europa-Park gewählt. Den Gästen war dabei das „Recht auf Gesundheit“ am wichtigsten. Am Sonntagabend übergaben die JuniorBotschafter dieses Recht symbolisch an den Europa-Park. „Wir wollen gemeinsam in der Region weiter auf die Arbeit von UNICEF aufmerksam machen und insbesondere das Thema Kinderrechte aufgreifen. Der Europa-Park bietet hierfür einen hervorragenden Rahmen“, so Marianne Mack.

Quelle: Europa-Park

Ed

Ich berichte über Neuigkeiten aus dem Europa-Park oder kündige auch Veranstaltungen an, damit Ihr die Möglichkeit habt, Euren Besuch im Park zu planen. Seit dessen Gründung arbeite ich außerdem noch am Blog der EXPEDITION R mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.