Erfolgreiche Veranstaltung für den Deutschen Kinderschutzbund Ortenau e.V.

Anzeige
Die Gastgeber der vierten Benefizveranstaltung zugunsten des Deutschen Kinderschutzbundes Ortenau e.V.  / (c) by Europa-Park
Die Gastgeber der vierten Benefizveranstaltung zugunsten des Deutschen Kinderschutzbundes Ortenau e.V. / (c) by Europa-Park

Bei der vierten Benefizveranstaltung zugunsten des Deutschen Kinderschutzbundes Ortenau e.V. am 19. Januar 2011 haben sich etwa 200 geladene Damen aus der Region im Hotel Santa Isabel im Europa-Park zu einem Mittagessen getroffen und sicherten somit die Zukunft des gemeinnützigen Vereins.

Der Deutsche Kinderschutzbund e.V. setzt sich für das Wohl sowie für die Rechte aller Kinder und Jugendlichen auf gewaltfreies Aufwachsen ein. Mauritia Mack, Ehrenmitglied des Kreisverbandes Ortenau, unterstützt den wohltätigen Verein schon seit vielen Jahren durch zahlreiche Aktionen.
Am Mittwoch, den 19. Januar 2011 kamen knapp 25.000 Euro Spendengelder zusammen. Die Initiatorin, Mauritia Mack ist stolz auf das Engagement der Damen in der Ortenau: „Viele von Ihnen wissen, dass die finanzielle Lage vor einigen Jahren, vor Einführung dieser Benefizveranstaltung im Europa-Park, sehr angespannt war. Dank dieses Mittagessens können wir die professionelle und notwendige Arbeit des Kinderschutzbundes weiterführen und sicherstellen.“

Edith Schreiner, Oberbürgermeisterin der Stadt Offenburg, stand von Anfang an hinter dem Event und wies darauf hin, dass „jeder Beitrag, den man so deutlich zum Ausdruck bringt wie die jährliche Anwesenheit bei dieser Benefizveranstaltung, ein wichtiger Beitrag für unsere Gesellschaft und den Deutschen Kinderschutzbund ist. Hier wurde ein stabiles Frauennetzwerk geschaffen, auf das jeder zurückgreifen kann.“ Ein weiterer Ehrengast der Veranstaltung war die mehrfache Medaillen-Gewinnerin im Speerwurf, Christina Obergföll, die mit Ihrer Anwesenheit auch für die Kinder stark machte.
Desweiteren nahmen unter anderem teil: Ulrike Rau, Ehefrau des Staatsministers des Landes Baden-Württemberg Helmut Rau; Carola und Iris Ehret, Ehret GmbH in Mahlberg; Almut Gruninger, Gruninger Großmetzgerei GmbH in Freiburg; Paulina Herrenknecht, Herrenknecht Tunnelvortriebstechnik in Schwanau; Monika Kopf, Burda Direct in Offenburg; Ursula Kimmig, Werner Kimmig GmbH TV-Produktion in Oberkirch; Liselotte Neugart und Anna-Maria Herr, Neugart GmbH in Kippenheim; Siglinde Nitze, Kronenbrauerei GmbH in Offenburg und Damen der Vorstände der Volksbank Lahr.

Musikalisch untermalt wurde der stimmungsvolle Nachmittag durch den Chor der Grund- und Werkrealschule Rust unter der Leitung von Christiane Hirzel und Daniela Kindilide. Mit großem Eifer präsentierten die Schüler stimmungsvolle Lieder und ernteten für den gelungenen Auftakt viel Applaus. Neben dem Europa-Park unterstützen folgende Unternehmen bereits im vierten Jahr die Benefizveranstaltung: Geldermann Sektkellerei Breisach, Deutsche See AG, Edeka Südwest, Nestlé Schöller, Erfrischungsgetränke Coca-Cola, Kronenbrauerei Offenburg, Weingut Schloss Ortenberg.

Der Deutsche Kinderschutzbund setzt sich dafür ein, dass Kinder in unserem Land frei von Gewalt und Armut aufwachsen können. Um diese Ziele zu verwirklichen ist der Verein auf Unterstützung angewiesen. Mauritia Mack und Dr. Jens Uwe Folkens vom Vorstand des Kreisverbandes Ortenau e.V. freuen sich über die großzügigen Spenden und bedanken sich sehr herzlich für die Teilnahme aller anwesenden Damen.

Quelle: Europa-Park

Ed

Ich berichte über Neuigkeiten aus dem Europa-Park oder kündige auch Veranstaltungen an, damit Ihr die Möglichkeit habt, Euren Besuch im Park zu planen. Seit dessen Gründung arbeite ich außerdem noch am Blog der EXPEDITION R mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.