Therme Erding: Therme, Spa, Erlebnisbad

Anzeige
Die Therme Erding / (c) by Therme Erding Familienbad GmbH
Die Therme Erding / (c) by Therme Erding Familienbad GmbH

In Erding, nahe der bayerischen Landeshauptstadt München, findet man ein besonderes Bad, das eine besondere Entwicklung mitgemacht hat. Heute präsentiert es sich als Bad für Besucher jeden Alters und für jedes Interesse, von der ruhigen Entspannung in der Therme bis zu den Rutschen im Erlebnisbad-Bereich. Es handelt sich um die THERME ERDING, die seit ihrer Eröffnung am 3. Oktober 1999  ein rasantes Wachstum verzeichnet. Die Gästezahl hat sich von 700.000 auf rund 1,5 Millionen Besucher pro Jahr verdoppelt und die anfängliche Zahl der Arbeitsplätze von ca. 110 hat sich bis heute auf ca. 600 fast versechsfacht.

Mit dem Thermenparadies begann 1999 die Erfolgsgeschichte der heutigen THERME ERDING. Das 1983 in 2.350 Metern entdeckte, 63 Grad Celsius heiße Thermalheilwasser, das vom bayerischen Umweltministerium als Heilquelle staatlich anerkannt wurde, entpuppte sich als blaues Gold und wurde zur Grundlage gesunden Heilbadens. In unterschiedlich temperierten, mineralienhaltigen Becken bieten das Thermenparadies und die VitalOase auf 8.980 qm Entspannung mit Gesundheitsgarantie. Bereits im März 2001 wurde die THERME ERDING von Stiftung Warentest unter 22 getesteten Thermalbädern in ganz Deutschland zum Testsieger gekürt.

Mit dem größten Saunaparadies der Welt und dem größten Rutschenparadies Europas – dem GALAXY ERDING – avancierte die THERME ERDING zur größten THERMENWELT Europas. Nur in der THERME ERDING ist die einzigartige Kombination aus Heilwasser und exotischem Urlaubsparadies zu Hause. Sauna- und Thermenparadies, VitalOase und Rutschenwelt – eingebettet in eine 50.000 qm große Gartenfläche – bieten zahlreiche Inklusiv-Angebote für den perfekten Urlaubstag.

Im Saunaparadies wurde mit 32 Millionen Euro die größte Investition getätigt. Auf einer Gesamtfläche von rund 13.000 qm befinden sich 25 Saunaattraktionen thematisiert nach den schönsten Orten der Erde. Das im November 2006 eröffnete, keltische Stonehenge – eine beeindruckende Sauna-Außenanlage – bildete den Anfang der neuen Saunawelt. Ende März 2007 folgte mit dem Grand Opening eine neue Saunadimension mit weiteren außergewöhnlichen Saunavarianten wie z.B. der isländischen Geysirhöhle, der bayerischen Zirbelstube oder der asiatischen Meditationssauna. Letztere gehört zu den drei Außensaunen am See, die seit Dezember 2007 den Gästen zur Verfügung stehen. Saunieren und Wohlfühlen – dazu gehören neben liebevoll gestalteten Saunen, traumhafte Ruhebereiche, großzügig angelegte Poollandschaften und ein Wohlfühlprogramm mit täglich rund 90 Angeboten. 2009 wurde der großzügige Saunabereich für Qualität und Vielfalt, Service und Ambiente mit dem Qualitätssiegel des Deutschen Sauna-Bundes „SaunaPremium“ ausgezeichnet.

Der Grundstein für den ROYAL DAY SPA im Saunaparadies wurde 2009 gelegt. Mit einer Investition von einer Million Euro wurden im rund 674 qm großen Premium Day Spa 12 unterschiedlich thematisierte Suiten sowie eine großzügige Lounge realisiert. Im Massage & Beauty-Bereich wird der Gast mit königlichen Treatments verwöhnt und im Lounge & Dreams kann er im Anschluss daran auf seinem individuellen Ruheplatz – oder sogar in der eigenen Suite – verweilen. Auch dieser Bereich hat bereits nach dem ersten Betriebsjahr eine Auszeichnung erhalten – den SPA Diamond des Busche Verlags für In der VitalOase finden Ruhesuchende ab 16 Jahren seit Sommer 2007 ein besonderes Gesundheitskonzept, für das vier Millionen ausgegeben wurden. Als Ort der Erholung und Entspannung bietet die VitalOase Bewegungsprogramme in und außerhalb des Wassers, textiles Saunieren und seit September 2008 gesundes Heilbaden: Drei Gesundheitsbecken, angereichert mit Mineralien wie im Toten Meer, Selen und Jod sowie Calcium tun dem Organismus Gutes und locken gesundheitsbewusste Gäste in den Bereich zwischen Thermen- und Saunaparadies.

Das GALAXY ERDING – Europas größtes Rutschenparadies – war mit 24 Millionen Euro die größte Investition nach dem Saunaparadies. Mit Spaß, Action und unbegrenztem Rutschvergnügen auf 16 Hightechbahnen grenzt es sich von den anderen Bereichen der THERMENWELT klar ab. Das mehrfach mit dem Leserpreis „Parkscout“ ausgezeichnete Paradies für die ganze Familie erstreckt sich auf 11.400 qm und hat sich als eigene Marke seit der Eröffnung im Juni 2007 erfolgreich etabliert. Die längste Rutsche Europas – die Magic Eye – mit 360 Rutschenmetern, die schnellste Rutsche – der Xtreme Faser – mit 72 km/h und die verrücktesten Varianten, die 25 Höhenmeter schlitternd, fliegend oder rutschend runter zu kommen, finden sich nur im GALAXY ERDING. Medienwirksame Wettkämpfe wie z.B. das 24 Stunden Dauerrutschen in Rekordzeit sind zum Markenzeichen des Rutschenparadieses geworden.

Im Juli 2008 und 2009 wurde die THERME ERDING von der Bayerischen Staatsregierung mit dem Preis „Bayerns Best 50“ ausgezeichnet. Damit gehört sie zweimal in Folge zu den besten 50 Firmen in Bayern, die in den zurückliegenden Jahren ihr Mitarbeiter- und Umsatzwachstum überdurchschnittlich gesteigert haben.

Die THERME ERDING meldete jüngst mit mehr als 1,5 Millionen Besuchern im Jahr 2010 einen eindrucksvollen Rekord. Die Entwicklungen bleiben spannend. Laut Geschäftsführer Jörg Wund ist Europas größte THERMENWELT immer in Bewegung und „wird sich weiter entwickeln, um immer noch perfekter auf die Gästewünsche eingehen zu können“. Familie Wund will weiter investieren und viele neue Rutschenkonzepte realisieren.

Zusammen mit der Firma Wiegand-Maelzer werden noch vor den Sommerferien zwei weitere Rutschen in den bestehenden Komplex integriert. Diese beiden, je 130 Meter langen Formel-Eins Turbo-Racer Rutschen, bieten dem Gast Rutschvergnügen und ein Renngefühl, das vergleichbar ist mit einer High-Speed Go-Kart Fahrt. Mit dem patentieren Race-Guide System erfolgt ein permanenter Vergleich der Rutscher, visualisiert mittels LED Leuchten in der Bahn und über ein Mega Display im Tower.

Ab Frühjahr 2012 entsteht der neue GALAXY GX 2.0 Tower mit acht neuen, atemberaubenden Rutschen. Mehr als 1.100 neue spektakuläre Rutschenmeter und modernste Attraktionen sollen noch mehr Gäste aus ganz Europa nach Erding ziehen. Klare Zielsetzung für diese Investition: Einzigartige Rutschen mit maximaler Kapazität und europaweitem Alleinstellungswert. Jede Rutsche neu, jede Rutsche anders, jede Rutsche mit maximal möglicher Kapazität. Die unterschiedlichen Bereiche gliedern sich wie folgt: Der Rennbereich mit den einzigartigen NEED FOR SPEED DOUBLE RACER Rutschen. Zwei 3er Teams stehen im permanenten Vergleich und können Ihre Fähigkeiten auf über 360 m Länge unter Beweis stellen. Rutschenrennsport auf höchstem Niveau, unterstützt durch modernste Sensortechnik. Familienerlebnis und Wettkampf, Glaselemente, head-to-head Race, Formel 1 Start und V8-Watersound. Die Kontrahenten starten gemeinsam, trennen sich in Zwischenabschnitten um sich dann wieder zu begegnen. Leuchtet meine Bahn grün, dann bin ich in Führung, leuchtet sie rot dann ist mehr Speed gefordert.

Der Swing Bereich bietet eine weltweit einzigartige Edelstahl Rutschenkombination aus 2 MegaSchwing Rutschen, die GALATIC SWING und den MASTER OF DESASTER. Nur wer wirklich schnell genug ist, der wird den Gipfel erklimmen um die Spezialroute wählen zu können.

Die UFO GX BOWL Rutsche ist, wie alle neuen Rutschen im GX 2.0 Tower, für Mehrpersonen Reifen ausgelegt. Ein spezielles Injector Sicherheitssystem am Ausgang der Riesenschüssel sichert ab, dass selbst Doppelboote sicher in den Auslauf gelangen. Der Trichter wird mit einem Cabriolet Dach ausgeführt, d.h. bei Schönwetter öffnet sich das Dach auf 50% der Fläche.

Gigantisch wird die Anlage durch die beiden Monsterrutschen GALAXY BRAINWASHER und TITTY TWISTER. Mit einem Durchmesser von 30 Metern ist der liegende Riesentrichter von einer Dimension, die bisher in Europa nicht denkbar gewesen wäre. Im 4er Boot mit der ganzen Familie in ein wahrlich galaktisches Sound- und Lichtermeer eintauchen. Der Trichter wird mit 100 LED RGB Lichtpunkten ausgestattet, die als Matrix synchron geschaltet werden. Alles blitzt, schimmert, glüht, rotiert, kreiselt und strahlt. Der TITTY TWISTER wäscht selbst dem hartgesottensten Rutscher den Kopf. Drei Waschgänge in drei aufeinanderfolgenden Trommeln. Vorspülen mit Wassereinlässen von der Decke, Hauptwaschgang mit projiziertem Schaum und Bubbles und am Ende der Schleudergang mit Windmaschine und Wassernebel.

Ein besonderes Erlebnis verspricht der SPACE TRIP. Künstliche Licht- und Soundeffekte bieten eine einmalige Reise durch die Galaxie. Die Begriffe Milchstraße, Sternschnuppen, Polarstern und großer Wagen bekommen in dieser 200 Meter Rutsche eine wahrlich neue Dimension – eine neue Welt wird entdeckt. Selbst die Rutschreifen werden, als Spaceship für 3 Personen, perfekt an das Motto angepasst. Die Reise ins All mit höchster Suchtgefahr.

Kapazität als Grundvoraussetzung: viele Rutschen, lange Bahnen, hohe Kapazitäten, einzigartig in Europa, ein gelungenes Familienerlebnis durch 3er und 4er Reifen. Marcus Maier, Geschäftsleiter des GALAXY ERDING: “Wir wollen aber nicht nur viele Besucher ins Galaxy locken, wir werden auch das Beste bieten. Niemand soll lange Schlangen in Kauf nehmen müssen! Das ist die Zielsetzung: wer anstehen will, muss in den Supermarkt.“ Jörg Wund, Inhaber und Geschäftsführer der THERME ERDING: “Im Moment sind wir nach den Besucherzahlen der fünftgrößte Wasserpark der Welt. Mit der GALAXY-Erweiterung und dem dadurch noch größeren Einzugsgebiet wollen wir mittelfristig eine Position unter den TOP DREI erreichen und die Besucherzahlen auf zwei Millionen steigern. National sind wir im Bäderbereich bereits Marktführer und die drittgrößte touristische Freizeitattraktion. Unser Ziel sind nun verstärkt auch die internationalen Gäste.“

Die THERME ERDING gehört zu einem Therme-Verbund mit dem Badeparadies Schwarzwald und der Therme Bad Wörishofen.

Quelle: THERME ERDING Familienbad GmbH

Ein Gedanke zu „Therme Erding: Therme, Spa, Erlebnisbad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.