RupertusTherme Bad Reichenhall – Quelle der Entspannung

Anzeige
Salz - mit dem weißen Gold wird die Haut gründlich eingerieben. Foto: djd/RupertusTherme
Salz - mit dem weißen Gold wird die Haut gründlich eingerieben. Foto: djd/RupertusTherme

Die RupertusTherme verwöhnt Genießer mit vielfältigen Pauschalen

(djd). Rot, grün, blau – in der Solegrotte verbreitet das farbige Licht unter der Wasseroberfläche seinen stimmungsvollen Schein, während das leise Gemurmel des Wassers und sanfte Klänge aus weiter Ferne an das Ohr zu dringen scheinen. Und weil das 36 Grad Celsius warme Wasser zwölf Prozent Sole enthält, schwebt der Körper in dieser ruhigen Atmosphäre ohne jede Anstrengung auf dem Wasser. In der AlpenSole-Thermen- und SaunaLandschaft des Bad Reichenhaller Spa & Fitness Resorts RupertusTherme genießen die Besucher der Solegrotte Entspannung pur.

Salz erleben mit Thermenpauschalen

Die verschiedenen Entspannungs-, Relax- und Bewegungsbecken sind Labsal für Körper, Geist und Seele. Im Licht- und Klangbecken gehen die Gedanken auf Reisen, auch im Whirlpool spürt man die Kraft des Alpensalzes, das seit mehr als 250 Millionen Jahren im Inneren der Bayerischen Alpen verborgen ist. Im Rahmen von Thermenpauschalen wie „AlpenLaist“, „Einfach schön“ oder „Fitness-Kick“ können die Besucher der Therme ihr ganz persönliches Fitness-, Wellness- oder Beauty-Programm auswählen. Von der Laist-Öl-Ganzkörpermassage auf dem warmen Steinblock, die zur Pauschale „AlpenLaist“ gehört, bis hin zur intensiven Gesichtsbehandlung oder einem individuellen Cardio- und Gerätetraining findet jeder auf www.thermenpauschalen.com die Wohltaten, die ihm Entspannung und eine Pause vom Alltag versprechen. Der Tagesaufenthalt in der RupertusTherme ist in jedem Fall inklusive.

Urlaubsfreude den ganzen Tag

Weil Bad Reichenhall und die traumhafte Landschaft der Region zu jeder Jahreszeit besondere Attraktionen bieten, die auch die Besucher der RupertusTherme begeistern, gibt es mit den Kombitickets besondere Freizeitangebote, die von den Gästen gerne angenommen werden. Ein vierstündiger Aufenthalt in der Therme kann auf diese Weise mit dem Angebot eines Partnerunternehmens kombiniert werden. Dazu gehören die Hochschwarzeckbahn, die Jennerbahn, das Erlebnisbergwerk, der Salzheilstollen, die Königsseeschifffahrt und die Loferer Almbahnen. Familien, Singles und Paare genießen auf diese Weise einen entspannten Tag und müssen sich über die Auswahl der Freizeitangebote keine Gedanken mehr machen, sondern können ihre freie Zeit intensiv nutzen.

Auch wer länger in Bad Reichenhall bleiben möchte, muss sich über die Organisation seines Urlaubs keine Gedanken mehr machen. Auf www.hotelpauschalen.com wird ihm eine wirklich umfassende Auswahl an Kombinationen von Übernachtungsmöglichkeiten in Partnerhotels mit Gesundheits-, Aktiv- und Wellnessreisen angeboten. Zu den jeweiligen Reisethemen wählt der Gast unter den Hotels seinen Favoriten.

Praktische Onlinebuchung

Unter www.rupertustherme.de können alle Thermenpauschalen, Kombitickets und Hotelpauschalen online gebucht werden, auch die individuelle Terminvereinbarung ist im Internet möglich. Und wer eine Pauschale verschenken möchte, erhält im Web auch Gutscheine. Termine für einzelne Behandlungen können direkt online reserviert werden: Gesichtsbehandlungen, Massagen, Körperbehandlungen, Bäder und die professionelle Pflege von Händen und Füßen stehen zur Wahl. Außerdem können Wertgutscheine zum Verschenken sowie Eintrittskarten für die AlpenSole-Thermen- und SaunaLandschaft erworben werden. Von der Zusammenstellung des individuellen Wohlfühlprogramms über die Bezahlung bis hin zur Terminvereinbarung sind so alle organisatorischen Punkte schon lange vor dem Thermen-Besuch geklärt. Und in der RupertusTherme steht dann nur noch der pure Genuss auf dem Freizeitprogramm.

Anzeige

Neuer Sport- und Familienbereich

Mit der Eröffnung des Spa & Fitness Resort RupertusTherme im Jahr 2005 haben der Freistaat Bayern, die Stadt Bad Reichenhall und die Gemeinde Bayerisch Gmain eine Wohlfühloase geschaffen, die ein großer Anziehungspunkt für die Wellnessliebhaber aus nah und fern ist. Ab Herbst 2011 sollen die Erweiterungen der RupertusTherme mit zusätzlichen Liege- und Ruhebereichen, mit der Errichtung einer exklusiven Gastronomie sowie dem Neubau eines Sport- und Familienbereiches im direkten Anschluss zur Therme noch mehr Wünsche erfüllen. Zusätzlich wird es ein neues Laistzentrum geben, das vom jetzigen Saunabereich aus zugänglich sein wird. So wird allen Gästen nach dem Umbau noch ein wenig mehr Verwöhnkultur geboten.

Noch mehr über die besonderen Angebote der RupertusTherme Bad Reichenhall gibt es in einem weiteren Artikel, der übermorgen an dieser Stelle erscheinen wird.

Quelle: RupertusTherme / djd Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.