Im Movie Park Bottrop-Kirchhellen auf Vampirjagd gehen

Anzeige

Im Juni 1996 wurde auf dem Gelände des ehemalingen „Bavaria Filmpark“ in Bottrop-Kirchhellen die Warner Bros. Movie World eröffnet, die wiederum 2005 in Movie Park Germany umbenannt wurde. Der Name verrät es, der Schwerpunkt dieses Themenparks liegt auf dem Thema „Film“ und was dazu gehört. 2011 feiert der Park sein 15jähriges Jubiläum mit einer neuen Attraktion der besonderen Art: die neue, einzigartige Indoor-Achterbahn „Van Helsing’s Factory“.

Die Achterbahn entsteht in der Halle, in der bis 2004 die Gremlins-Attraktion untergebracht war. Es handelt sich um eine Familienachterbahn, bei der die Gäste gemeinsam mit dem berühmten Vampirjäger van Helsing auf Vampirjagd gehen.

Die Attraktion wird umfangreich thematisiert und mit aufwendiger Audio-Video-Technik ausgestattet, sodass echtes Gruselfeeling aufkommen wird. So wird es beispielsweise drei große Video-Installationen und mehrere Animatronics geben, die für Schock-Momente sorgen werden. Aus diesem Grund ist eine Mitfahrt erst ab einem Alter von 12 Jahren empfohlen. Die neue Attraktion wird in Zusammenarbeit mit den Firmen Gerstlauer Amusement Rides und TAA Industries entstehen.

Dazu passend wird das benachbarte Restaurant Music Club in den „Van Helsing’s Club“ umgestaltet und bekommt eine komplett neue Außenfassade, Innendekoration, Außenterrasse und Bestuhlung. Der Van Helsing’s Club steht während des normalen Parkbetriebs dem von der Vampirjagd erschöpften Gästen als Restaurant zur Verfügung und kann abends für Firmenveranstaltungen und Dinnershows gebucht werden. Der Van Helsing’s Club ist bereits seit dem Saisonstart geöffnet. Die neue Achterbahn wird im Juni – passend zu den Feierlichkeiten zum 15. Geburtstag des Freizeitparks – eröffnet.

Der Park ist seit Anfang April und noch bis zum 6. November 2011 geöffnet. Allerdings ist er im September und Oktober an verschiedenen Tagen unter der Woche geschlossen. Genauere Informationen, auch zu Eintrittspreisen, bekommt der interessierte Besucher auf der offiziellen Webseite: www.movieparkgermany.de.

Quelle: Movie Park Germany

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.