Sommerferien im Erlebnispark Tripsdrill – die Erlebniswelt für Groß und Klein

Anzeige
Schäferwagen vor dem Wildparadies Tripsdrill. Bild: Erlebnispark Tripsdrill, Cleebronn
Schäferwagen vor dem Wildparadies Tripsdrill. Bild: Erlebnispark Tripsdrill, Cleebronn

Sommerferien auch in den südlichen Bundesländern! Für alle diejenigen, die Tages-Ausflüge oder Kurzurlaube planen, bietet sich der Besuch im Erlebnispark Tripsdrill nahe Stuttgart an. Unter der Thematisierung „Schwaben anno 1880“ sorgen hier über 100 originelle Attraktionen für Erfrischung – allen voran die Holzachterbahn Mammut und die Badewannen-Fahrt zum Jungbrunnen. Gemeinsam mit dem benachbarten Wildparadies und seinem neuen Übernachtungsresort bildet Tripsdrill den idealen Ort für einen Kurztrip zu den Ferien. Und auch eine Reihe Veranstaltungen im Sommer bieten Anlass genug für einen Besuch.

Höchstes Vergnügen

Eine Menge Gaudi erwartet große und kleine Besucher mit den über 100 liebevoll gestalteten Attraktionen im Erlebnispark Tripsdrill. Alle folgen der Thematisierung „Schwaben anno 1880“ mit einem Augenzwinkern und verbinden schwäbische Tradition mit Innovation auf eine spannende Weise. Harmonisch fügt sich die 30 Meter hohe Holzachterbahn „Mammut“ in die Landschaft ein. Diese imposante Holzkonstruktion garantiert Nervenkitzel pur. Und bereits vor dem Einstieg können sich die Besucher anhand einer Ausstellung über das Thema Holz und deren Verarbeitung. Temporeich geht es nebenan zu in der Burg „Rauhe Klinge“: Auf der einen Seite verläuft die Badewannen-Fahrt zum Jungbrunnen, auf der anderen Seite dieser Anlage saust die Achterbahn „G’sengte Sau“ um die Burgzinnen. Erfrischung bei sommerlichen Temperaturen verspricht auch eine Rafting-Tour im Waschzuber, vorbei an Strudeln und Wasserfällen. Wer es eher ruhig mag, unternimmt eine Spritztour im idyllischen Mühlental oder bummelt gemütlich durch die Dorfstraße mit dem Maibaum. Im unmittelbar angrenzenden Gasthaus zur Altweibermühle kann man jederzeit einkehren und sich mit schwäbischen Spezialitäten stärken.

Tierisches Erlebnis

Für alle Tierliebhaber gibt es einen besonderen Tipp: Im Preis für den Erlebnispark ist auch das benachbarte Wildparadies Tripsdrill enthalten. Hier begeistern rund 40 verschiedene Tierarten von A wie Adler bis Z wie Zwerghirsch. Wald-Erlebnispfad, Barfuß-Pfad und Abenteuerspielplatz laden außerdem zu Erkundungstouren ein. Täglich (außer freitags) können Interessierte die moderierte Fütterung von Wolf, Luchs, Bär & Co. oder die Flugvorführungen in der neuen Falknerei verfolgen.

Kurztrip mit origineller Übernachtung

Wer das vielfältige Angebot ganz entspannt genießen möchte, verbindet den Ausflug mit einer Nacht im urigen Ambiente zu einem Kurzurlaub mit hohem Erlebnisfaktor. Übernachtungsgäste erhalten die Tages-Pässe zu Sonderkonditionen. Während der gesamten Saison buchbar sind die urigen Schäferwagen vor dem Wildparadies Tripsdrill. Komfortabel ausgestattet mit Waschgelegenheit, Ventilator, Heizung, Kühlschrank, Sitzecke und Flachbildfernseher gibt es hier Platz für bis zu fünf Personen. Ein Frühstück am Morgen stärkt für einen weiteren Tag in Tripsdrill.

Familien-Zeltlager

Speziell zu den Sommerferien können am letzten Juli-Wochenende naturbegeisterte Familien zum „Würzigen Familien-Zeltlager“ starten. Am
Samstag, 30. Juli und Sonntag, 31. Juli erwarten die Teilnehmer vor dem Wildparadies Tripsdrill verschiedene Bastelaktionen mit Naturmaterialien. Abends wird gemeinsam am Lagerfeuer gegrillt, bevor es dann später zur Nachtwanderung geht. Der Event ist wahlweise buchbar mit zwei Tagen Eintritt für das Wildparadies oder einem Tag Wildparadies und einem Tag Erlebnispark – und das ganze ab 25,50 Euro pro Person.

Exkursionen durchs Wildparadies

Tierisch lehrreich und unterhaltsam zugleich sind die „Exkursionen ins Abendrot“ jeden Mittwoch im August. Im Mittelpunkt des geführten Rundgangs im Wildparadies stehen jeweils unterschiedliche Themenschwerpunkte. Die Termine sind: 3., 10., 17., 24. und 31. August – Start ist jeweils um 20.00 Uhr (um vorherige Anmeldung wird gebeten).

Langer Sommer Samstag

Die lauen Abendstunden im August kann man in Tripsdrill mit Mammut & Co ausgiebig genießen. An den langen Sommer Samstagen haben Erlebnispark und Wildparadies Tripsdrill bis 20.00 Uhr geöffnet und Besucher erleben noch länger als sonst den Mammut-Spaß. Wer Lust hat, kommt zum Schnuppern mit dem preisgünstigen Guten-Abend-Pass ab 17.00 Uhr (Erwachsene 9,00 €, Kinder 6,50 €). Aktionstage sind der 6., 13., 20. und 27. August.

Anzeige

DRK-Blutspendeaktion

Die DRK-Blutspende in Tripsdrill ist eine der größten DRK-Aktionen in Deutschland und besitzt bereits Tradition. Wer das Deutsche Rote Kreuz vor den Toren des Erlebnisparks in der Zeit vom 1. bis 5. August mit einer Blutspende unterstützt, bekommt als Dankeschön einen Tripsdriller Tages-Pass. Am Samstag, 6. August gibt es zum Abschluss der DRK Blutspendewoche, zu der mehr als 3.500 Spendewillige erwartet werden, die
Blut-Rote Nacht. Im Zelt vor dem Haupteingang sorgt Purple Sun mit Live-Musik für die richtige Stimmung – der Eintritt zu dieser Abend-Veranstaltung ist frei.

Der Erlebnispark und das Wildparadies Tripsdrill öffnen bis 6. November täglich ab 9.00 Uhr die Tore. Der Eintrittspreise für Kinder (4 – 11 Jahre) liegt bei 19,00 €, für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren bei 23,00 €. Nähere Informationen gibt es unter www.tripsdrill.de.

Quelle: Erlebnispark Tripsdrill, Cleebronn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.