Traumjobs in Graubünden und attraktives Botschafterprogramm

Anzeige

Familienferien auf einem Bauernhof in Mastrils, Graubünden. Dazu gehört das Schlafen im Stroh. Bild: Switzerland Tourism / swiss-image.ch/Robert Boesch„Traumjobs Graubünden“: Erfolgs-Aktion mit Gewinnspiel startet in die nächste Runde

Über 13 000 aktive Teilnehmer und rund 170 000 Besucher im Internet: Die im vergangenen Jahr von Graubünden Ferien lancierte „Traumjob“-Aktion ist in die nächste Runde gestartet: Zu gewinnen gibt es einen von insgesamt neun neuen, nicht ganz alltäglichen einwöchigen Aufenthalten in Graubünden.

Die Traumjobs führen die Bewerber unter anderem in das authentische Alpleben eines Bergsenn in Savognin oder ins Engadin in den einzigen Nationalpark der Schweiz. Abseits der öffentlich zugänglichen Wege geht es im größten Naturreservat des Landes Seite an Seite mit einem Parkwächter kreuz und quer durch den Park auf der Spur der Steinböcke und anderer Alpenbewohner. Gut möglich, dass sogar ein Bär die Wege des „Rangers auf Zeit“ kreuzt. Beim letzten Job wird Anfang Dezember 2011 ein Traumjob-Bewerber – oder eine Bewerberin – im Skigebiet von Splügen zum Pistenraupenfahrer. Klar, dass dabei auch das eigene Pistenvergnügen nicht zu kurz kommt.

Die Traumjobs werden allesamt auf www.jobs.graubuenden.ch detailliert vorgestellt. Interessierte können sich dort online bewerben und für ihren Lieblingsjob empfehlen – ihre Auftritte werden von den Nutzern bewertet. Die zehn Kandidaten mit den meisten Fan-Stimmen kommen in die Endauswahl. Ein Expertenteam wählt schließlich den am besten geeigneten Kandidaten aus. Dann geht es auch schon los: eine Woche gratis in Graubünden – Versicherung, Anreise, Unterbringung und Verpflegung sowie ein spezielles Care-Paket inklusive. Ihre Abenteuer halten die Gewinner in Wort und Bild im Traumjob-Blog fest.

Anzeige

Botschafter-Programm in Graubünden

Einen ganzen Sommer lang in ein uriges Urlaubs-Chalet in alpiner Traumlandschaft einziehen und sich dabei wie ein echter Bündner fühlen. Die Schweizer Ferienregion Nr. 1 macht es möglich: Sie spricht jenem deutschen Graubünden-Fan eine exklusive Sommerresidenz für 2012 zu, der im Laufe dieses Jahres beim Graubünden-Botschafter-Programm die meisten Punkte sammelt. Bei dieser Aktion der bei den Deutschen beliebtesten Schweizer Urlaubsregion Graubünden sind Wissen, Kreativität, Sammlerinstinkt und etwas Glück gefragt. Die Teilnahme am Botschafter-Programm ist kostenlos und unter www.botschafter.graubuenden.ch möglich.

Auf dem Weg zum Hauptpreis – der Sommerresidenz 2012 – warten auf die Teilnehmer verschiedene Aufgaben, mit denen sie ihre besondere Beziehung und Zuneigung zur Schweizer Ferienregion Nr.1 unter Beweis stellen und damit Botschafter-Punkte sammeln können. Ihren Kontostand laufend erhöhen können die angehenden Botschafter über verschiedene Aktivitäten und Maßnahmen. Spielerisch geschieht dies etwa über Wissens-Quiz, Kreativ-Aktionen oder Online-Spiele, die im Monatsrhythmus neue Herausforderungen darstellen. Unter den Teilnehmern an den Monatsaktionen werden zudem attraktive Sofortpreise verlost. Botschafter-Punkte gibt es auch für Übernachtungen von Teilnehmern oder deren Bekannten in Graubünden oder, als dritte Möglichkeit, für die Anwerbung weiterer Teilnehmer am Graubünden-Botschafter-Programm.

Quelle: Schweiz Tourismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.