Bilanz DRK-Blutspende in Tripsdrill

Anzeige
Eberhard Gienger, Hartmut Engler und Joey Kelly gehen mit gutem Beispiel voran. Quelle: Erlebnispark Tripsdrill
Eberhard Gienger, Hartmut Engler und Joey Kelly gehen mit gutem Beispiel voran. Bild: Erlebnispark Tripsdrill

Wie jedes Jahr beeindruckend war auch bei der 11. Blutspende-Woche in Tripsdrill die Spendebereitschaft der Menschen, auch wenn das Gesamtergebnis die Vorjahre nicht übertreffen konnte. 3.580 Spendewillige kamen in vom 1. bis 5. August vor den Erlebnispark, um das Deutsche Rote Kreuz mit ihrer Blutspende zu unterstützen – insgesamt konnten bei den letzten 11 gemeinsamen Aktionen 27.504 Spender gezählt werden.

Das sommerliche Wetter zu Beginn der Woche sorgte für einen leichten Rückgang der täglichen Spenderzahlen, doch gegen Ende der Woche waren die Tages-Ergebnisse wieder im gewohnten Bereich. „Klar, dass die Menschen an den ersten richtigen Sommertagen seit langem lieber ins Freibad gehen! Aber mit den Gesamtergebnissen sind wir dennoch sehr zufrieden. Denn jede Blutspende rettet Leben und irgendwann ist einfach eine Kapazitätsgrenze erreicht. Unsere Helfer der Ortsvereine hatten zur Jubiläumsaktion 2010 zum Teil mehr als 900 Spendewillige zu versorgen, das war absolute Spitze.“, erklärt Rudi Feix vom DRK-Blutspendedienst.

Erfreulich war der erneut hohe Anteil an Erstspendern. Im Vergleich zu normalen Blutspende-Terminen ist dieser bei den Aktionen in Tripsdrill mit 13,25 % doppelt so hoch. Nachdem am Montagmorgen Prominente wie PUR-Sänger Hartmut Engler und Extremsportler Joey Kelly mit gutem Beispiel voran gingen, konnten insgesamt 427 Erstspender animiert werden. Die Geschäftsführer-Brüder Fischer danken jedem Spender mit einem Tages-Pass für den Erlebnispark, der noch bis zum Ende der Saison eingelöst werden kann. Zum Abschluss wurde am Samstagabend ausgelassen die Blut-Rote Nacht gefeiert, mit Cocktails und Livemusik im umfunktionierten Spenderzelt.

Quelle: Erlebnispark Tripsdrill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.