Eidgenössisches Volksmusikfest verwandelt Chur im September in einen Festplatz

Anzeige

Graubünden ist mit der Alpenstadt Chur der Gastgeber für das Stelldichein der Schweizer Volksmusik beim Eidgenössischen Volksmusikfest in Chur vom 9. bis 11. September 2011.

Von Freitag, 9. bis Sonntag, 11. September 2011 werden zum Eidgenössischen Volksmusikfest in Chur über 300 Formationen mit über 1200 Musikanten sowie über 70 000 Besucher begrüßt. Neben den Konzerten verwandeln die Musikformationen die Plätze der Churer Altstadt in einen großen Festplatz der Volksmusik – kostenlose Konzerte garantiert.

Gespielt wird in der Ländlergasse (Poststrasse), auf den Hauptplätzen Arcas und Kornplatz sowie auf diversen anderen Plätzen und Gassen der ältesten Schweizer Stadt. Speziell dem Thema „Volksmusik grenzenlos“ ist der Nikolaiplatz gewidmet, wo die klassische Ländlermusik mit andern Musikstilen kombiniert wird. Am Sonntag folgt der Festakt mit dem großen Festumzug.
Weitere Informationen gibt es unter MySwitzerland.com und unter der gebührenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Buchungsberatung.

Quelle: Switzerland Tourism

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.