Haslital startet mit Sherlock Homes, Kristallweg und Bike-Events in den Spätsommer

Anzeige
Themenroute ‘Architecture’. Ballenberg, das Freilichtmuseum fuer laendliche Kultur bei Brienz.  Copyright by Switzerland Tourism / swiss-image.ch/Marcus Gyger

Das Haslital im Berner Oberland startet mit vielen Erlebnissen und Events sein Spätsommerprogramm 2011: Im September wird der Sherlock-Holmes-Weg in Meiringen eröffnet. Auf die Spuren der Säumer können sich Gäste auf dem Kristallweg durch eines der reichhaltigsten Mineraliengebiete der Alpen begeben. Ein Spaziergang durch die Schweizer Geschichte und Handwerkskunst erwartet die Gäste im Freilichtmuseum Ballenberg. Dazu können Urlauber mit Elektroautos und -Fahrrädern ganz bequem und umweltfreundlich die Region erkunden. Mit den hochklassigen Sportevents Alpenbrevet und Mountainman begeistert das Haslital. Weitere Informationen gibt es unter MySwitzerland.com und unter der gebührenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Buchungsberatung

Eine heiße Fährte

Sherlock Holmes hat in Meiringen überall Spuren hinterlassen. Gäste können auf dem neuen Sherlock-Holmes-Weg im Zentrum von Meiringen ab September 2011 alles zur Geschichte des Meisterdetektivs erfahren.

Wir sind e-mobil

Beim Thema Elektromobilität mischt das Haslital ganz vorne mit: Anspruchsvolle Fahrradtouren werden dank Elektrofahrrädern zum Kinderspiel und mit den Elektroautos von alpmobil flitzen Gäste ohne CO2-Ausstoß von einem Ausflugsziel zum andern.

Kristallweg – auf den Spuren der Säumer

Der Erlebnisweg vom Grimsel Hospiz zum Kinder- und Familienhotel Handeck führt durch eines der reichhaltigsten Mineraliengebiete der Alpen. Entlang dem Räterichsbodensee, dem Aarelauf, über historische Brücken der Säumer vorbei an Granitfelsen und der Alpenflora bietet der Kristallweg einzigartige Naturerlebnisse.

Freilichtmuseum Ballenberg

Mehr als 100 historische Häuser aus allen Landesteilen der Schweiz, alte Handwerkskünste sowie rund 250 einheimische Bauernhoftiere erwarten im Freilichtmuseum Ballenberg die Gäste. Rund um das Jahresthema 2011 des Museum „Phänomene – Denk- und Merkwürdiges“ gibt es noch bis 31. Oktober so manches zu bestaunen wie Waschen mit Asche, den Beginn der Erfolgsgeschichte „Schweizer Uhren“ in den Bauernstuben des Juras und Ochsen, die das Dreifache ihres Gewichts ziehen.

Events

Rund 2000 Hobby-Radfahrer starten beim Alpenbrevet am 13. August 2011 zu einer eindrucksvollen Rundfahrt: 276 Kilometer beträgt die längste Strecke, die über fünf Passe mit einer Höhendifferenz von über 7000 Metern führt.

Der Mountainman ist ein Eintagesrennen für Extrem- und Ausdauersportler, das am 20. August 2011 stattfindet. Die einzigartige Strecke führt auf Singletrails vom Trübsee unterhalb des Titlis über 80 Kilometer und 5000 Höhenmeter vorbei an tiefblauen Bergseen, schroffen Bergkämmen und atemberaubenden Aussichten zum Pilatus. Neben dem Mountainman ultra finden auf derselben Strecke der Mountainman Marathon sowie Staffel-Läufe statt.

Quelle: Switzerland Tourism

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.