So verreist die Generation 45 plus: Gemeinsam mehr erleben in Bad Pyrmont

Anzeige
Die angenehm warme Sole der Hufeland-Therme in Bad Pyrmont spendet neue Kräfte. Foto: djd/Bad Pyrmont
Die angenehm warme Sole der Hufeland-Therme in Bad Pyrmont spendet neue Kräfte. Foto: djd/Bad Pyrmont

(djd/pt). Die Zahl der Singlehaushalte in Deutschland steigt weiter, gerade auch in der Generation 45 plus. Für viele bedeutet dies, selbst die schönsten Wochen des Jahres alleine verbringen zu müssen – dabei macht doch Urlaub erst zusammen mit Gleichgesinnten richtig Spaß. Daher hat zum Beispiel Bad Pyrmont im Weserbergland in dieser Saison ein neues Pauschalangebot unter dem Motto „Gemeinsam Erleben“ auf die Beine gestellt. Für Alleinreisende, aber auch für Paare hält das bislang wohl einmalige Angebot viel Abwechslung zu jeder Jahreszeit bereit.

Wellness, Kultur und Natur

„Gemeinsam erleben, genießen und fröhlich sein“: Mit diesem Anspruch hat das traditionsreiche Kurbad ein Wochenprogramm konzipiert, das buchstäblich für jeden etwas bietet. Streifzüge durch die malerische Natur des Weserberglandes dürfen ebenso wenig fehlen wie kulturelle und historische Höhepunkte, Entspannung bei Wellnessangeboten und in der Hufeland-Therme, aber auch gemeinsamer Spaß mit Jazzfrühschoppen und Tanz.

Begleitet wird das Wochenprogramm von einem erfahrenen, sympathischen Reiseleiter, so dass organisatorisch für alles gesorgt ist. „Aber natürlich bleibt für die Reisenden auch ausreichend Zeit für Erkundungen auf eigene Faust. Gerade unser Fürstenbad, in dem vieles einfach zu Fuß erreichbar ist, bietet dafür sehr gute Voraussetzungen“, sagt Karsten Stahlhut, Geschäftsführer der Bad Pyrmont Tourismus GmbH. Ein weiterer Vorteil: Da der Badeort zentral in Deutschland gelegen ist, gestaltet sich auch die Anreise, ob mit dem Auto oder der Bahn, unkompliziert.

Anzeige

Urlaub mit allen Freiheiten

Das Wochenprogramm „Gemeinsam Erleben“ wird regelmäßig über das gesamte Jahr zu festen Terminen angeboten. Die Urlauber können selbst entscheiden, ob sie lediglich das Rahmenprogramm für nur 69 Euro pro Person inklusive Pyrmont-Karte bestellen oder ob sie über die Bad Pyrmont Tourismus GmbH die Unterkunft direkt mitbuchen. So sind sieben Übernachtungen inklusive des Reiseprogramms bereits ab 279 Euro zum Last-Minute-Preis pro Person erhältlich. Aber auch beliebige Kombinationen sind möglich: Beispielsweise können Gäste eine Woche lang das Gemeinschaftsprogramm miterleben und die zweite Woche mit viel Entspannung und Aktivitäten auf eigene Faust verbringen. Weitere Informationen gibt es bei der Bad Pyrmont Tourismus GmbH, Telefon 05281-940511, oder unter www.badpyrmont.de im Internet.

Quelle: djd/Bad Pyrmont

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.