SAFE – Internationales Kontrollprogramm für delfinsicheren Thunfisch

Anzeige

(pur). Seit Anfang der 90er Jahre setzt die GRD das internationale Kontrollprogramm für delfinsicheren Thunfisch (SAFE) des amerikanischen Earth Island Institute (EII) in Deutschland um.

Die SAFE angeschlossenen deutschen Importeure und Händler haben sich verpflichtet, nur Thunfisch anzubieten, der nicht mit Treibnetzen oder durch das Setzen von Netzen um Delfinschulen gefangen wurde. Um sicher zu gehen, ob ein Dosenthunfischprodukt wirklich „delfinsicher“ gefangen wurde, kann anhand einer Verbraucher-Checkliste überprüft werden. SAFE ist ein Logo für delfinsicher gefangenen Thunfisch. Es trifft keine Aussage über die Nachhaltigkeit oder Selektivität der eingesetzten Fangmethode. Fischlabel, die sämtliche Aspekte des Thunfischfangs berücksichtigen, haben erst in jüngster Zeit begonnen, auch Thunfisch zu zertifizieren. Dazu zählen MSC und FoS (Friend of the Sea).

Das Logo „SAFE“ ist vom EII geschützt und wird ausschließlich an Firmen vergeben, die am Kontrollprogramm für „delfinsicheren“ Thunfisch beteiligt sind. Allerdings ist diese neue Logo noch nicht auf allen anerkannten „delfinsicheren“ Marken zu finden.

Quelle: djd

Ein Gedanke zu „SAFE – Internationales Kontrollprogramm für delfinsicheren Thunfisch

  • 27. September 2011 um 10:50
    Permalink

    Hallo ein guter Artikel über „SAFE – Internationales Kontrollprogramm für delfinsicheren Thunfisch“. Ich habe bis jetzt noch nicht von diesem Programm „Safe“ gehört. Finde aber dieses Programm sehr gut denn mit diesem Zeichen kann man ein wenig Kontrolle als Verbraucher bekommen. Was ich sehr gut finde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.