Traditionelle Segelschiffe wetteifern um den Wattwimpel

Anzeige

Jedes Jahr im Herbst bieten die ehrgeizigsten Segler den rauen Wassern des Wattenmeeres die Stirn und segeln zwischen den niederländischen Inseln um die Wette. Das Wattrennen ist ein Wettkampfsegeln für traditionelle Charterschiffe und findet am 5. und 6. November 2011 statt. Die Schiffe starten zwischen 8 und 8.30 Uhr vom Hafen in Harlingen. Von dort geht es über das Wattenmeer in beliebiger Reihenfolge zu den Häfen von Den Oever, Texel, Vlieland und Terschelling, um dann schließlich im Laufe des Sonntags wieder den Zielhafen in Harlingen anzusteuern. Der Routenverlauf ist frei wählbar, Windrichtung und Strömung spielen eine wichtige Rolle. Daher sind Taktik und die genauen Kenntnisse von Schiff, Watt und Wind für den Erfolg ausschlaggebend.

Interessierte Passagiere sind nach vorheriger Anmeldung willkommen an Bord. Wer Wassersport dennoch lieber vom Land verfolgt, kann dies im Start- und Zielort Harlingen ganz einfach tun: Der Hafen reicht bis in die hübsche Innenstadt hinein, die Stadt ist außerdem von Grachten durchzogen.

Weitere Informationen: www.niederlande.de/wassersport

Quelle: Niederländisches Büro für Tourismus und Convention

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.