Winterwellness mit Ostseeblick: Spezielle Campingangebote in der kalten Jahreszeit werden immer beliebter

Anzeige
Wintercamping wird immer populärer und besonders Anlagen, die mehr zu bieten haben, erfreuen sich steigender Beliebtheit. Foto: djd/Regenbogen
Wintercamping wird immer populärer und besonders Anlagen, die mehr zu bieten haben, erfreuen sich steigender Beliebtheit. Foto: djd/Regenbogen

(djd/pt). Wintercamping wird immer populärer. Besonders Anlagen, die mehr zu bieten haben als geräumige Stellplätze mit Strom- und Wasseranschluss sowie moderne, saubere Sanitäranlagen, erfreuen sich steigender Beliebtheit. Neben Urlaubern, die mit Wohnwagen oder Wohnmobil vor allem die Skigebiete ansteuern, machen sich auch immer mehr Wellnesshungrige mit ihrem rollenden Hotelzimmer auf den Weg, um ein paar Tage vom Alltag abzuschalten.

Mildes Reizklima

Im Winter entfaltet das milde Reizklima der Ostsee seine gesundheitsfördernde Wirkung besonders intensiv. Zu keiner anderen Jahreszeit erlebt man die Strände so menschenleer. Ein echter Geheimtipp für den Winterwellness-Urlaub an der Ostsee sind beispielsweise die Regenbogen-Ferienanlagen in Göhren auf Rügen, in Boltenhagen an der Mecklenburger Bucht oder in Åhus an der schwedischen Ostseeküste. Wer hier zwischen dem 16. Dezember 2011 und dem 13. Mai 2012 einen „Wohlfühl-Stellplatz“ bucht (zwei Nächte für zwei Personen ab 49 Euro), erhält den Zugang zum Wellnessbereich mit Erlebnisduschen, Dampfbad, Finnischer Sauna, Massagen und Kneippgang inklusive.

Relaxen im Tipi-Ferienhaus

Das weite Meer vor Augen, fühlen sich auch Gäste ohne eigenen Camper in den liebevoll eingerichteten Tipis sofort wie zu Hause. Ausgestattet mit einer komplett eingerichteten Küche, einem modernen Bad, Kamin sowie Schlaf- und Kinderzimmer, bieten sie auf ungewöhnlichen 39 Quadratmetern alle erdenklichen Freiheiten eines Ferienhauses. Zwischen dem 2. Januar und 13. Mai 2012 kommen Urlauber zudem in den Genuss der „Wellness-Relax-Tage“. Dann sind im Preis von 59 Euro pro Person neben der Übernachtung auch ein Begrüßungsdrink, eine Flasche Wein im Tipi (nur in Deutschland), Frühstücksbüfett und Drei-Gänge-Abendmenü im Restaurant sowie der freie Eintritt in die Wellnesslandschaft „Paradies“ und zwei Anwendungsgutscheine inklusive.

Unter www.regenbogen-camp.de gibt es weitere Informationen zu den „Wellness-Relax-Tagen“ und „Wohlfühl-Stellplatz“.

Anzeige

Relaxen am Rand des Teutoburger Waldes

Wem der Sinn mehr nach verschneiten Wäldern als nach einer frischen Meeresbrise an der Küste steht, der kann auch in der Regenbogen-Anlage des nordrhein-westfälischen Bergstädtchens Tecklenburg einen „Wohlfühl-Stellplatz“ oder die „Wellness-Relax-Tage“ im Ferienhaus Holli buchen. Wer länger als zwei Nächte bleiben will, bekommt mit dem Angebot „Fünf Nächte bleiben, vier Nächte zahlen“ seinen erholsamen Wellness-Kurzurlaub schon ab 236 Euro pro Person. Unter www.regenbogen-camp.de gibt es alle Informationen.

Quelle: djd/Regenbogen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.