Wohlgefühl zur Weihnachtszeit: Bad Joachimsthal lockt mit Radonbädern, sanften Massagen und festlichen Menüs

Anzeige

(djd/pt). Eine herrliche Winterlandschaft, wohltuende Bäder und erholsame Ruhe: Wer zur Weihnachtszeit neue Energie tanken und seinem Körper etwas Gutes tun will, ist beispielsweise in Bad Joachimsthal (Jáchymov) an der richtigen Adresse. Das Heilbad liegt am Südhang des böhmischen Erzgebirges und war vor 100 Jahren der erste Radonkurort der Welt. Vor allem bei Erkrankungen des Bewegungsapparats soll eine Therapie mit Radonwasser eine positive Wirkung haben.

Ob intensive Radonkur oder Vital-Wochen in drei Varianten: Speziell zu Weihnachten und Silvester bieten die Kurhotels Radium Palace, Curie und Béhounek verschiedene Arrangements mit unterschiedlichen Kuranwendungen an, die eine Zeit voller Entspannung versprechen. Sanfte Massagen, Beauty-Anwendungen oder ein Bummel durch die romantische Winterlandschaft lassen den vorweihnachtlichen Stress schnell vergessen.

Die Arrangements umfassen Unterkunft und Verpflegung (wahlweise Halbpension oder Vollpension), Festmenüs sowie ein abwechslungsreiches Unterhaltungs- und Kulturprogramm. Wer etwa eine „Vital Relax“-Woche bucht, darf sich unter anderem auf ein Radon- und Kräuterbad freuen, bei einer Teilmassage relaxen oder den Aufenthalt in der Salzhöhle genießen. Mehr Informationen zu den Kurangeboten gibt es unter www.laznejachymov.cz/de oder bei der Heilbad Joachimsthal AG unter Telefon 0042-353-833333.

Quelle: djd/Bad Joachimsthal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.