Weihnachtliches Baden-Württemberg

Anzeige

Die ErlebnisPostille wünscht allen Lesern ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes Herüberkommen ins neue Jahr. Aus diesem Anlass wollen wir auf zwei weihnachtliche Beiträge aus Baden-Württemberg aufmerksam machen:

Der Weihnachtsmarkt in der Ravenna-Schlucht
Die Ravennaschlucht ist ein Seitental des so genannten „Höllentals“, das man auf dem Weg vom Schwarzwald herunter ins Tal nach Freiburg durchquert. In ihr fließt der Bach Ravenna über mehrere Wasserfälle von Breitnau herunter ins Höllental, wo er in den Zartenbach fließt. Selbiger bahnt sich seinen Weg durch das Höllental, wo er zuerst Höllbach, dann Rotbach genannt wird, bevor er sich bei Kirchzarten mit dem Wagensteigbach trifft und dann als Dreisam durch Freiburg fließt.

Am unteren Ende der Ravennaschlucht wird diese von einem 37 Meter hohen Eisenbahnviadukt überquert. An dieser Stelle liegt das Hofgut Sternen und die St.-Oswalds-Kapelle. Genau unterhalb des Viadukts, bevor sich der Weg verengt und am Ravennabach entlang durch die Schlucht geht, befindet sich ein großer Platz. Obwohl dieser Platz sich ob seiner wild-romantischen Umgebung direkt für einen Weihnachtsmarkt anbietet, kam man wohl erst im Jahr 2010 auf den Gedanken, einen solchen an dieser Stelle abzuhalten.

Lesen Sie den ganzen Artikel über den Weihnachtsmarkt 2011 hier weiter   >>>

Zwischen den Jahren: Wintermarkt in Schluchsee
Der idyllische Kirchplatz in Schluchsee ist vom 28. bis 30. Dezember Kulisse für den 7. Wintermarkt des kleinen Schwarzwaldortes. Gut 15 Anbieter sowie Geschäfte und Gastronomie am Platz verkaufen Kunsthandwerk, Schmuck, Holzwaren, Wollsachen, Imkereiprodukte, Nudeln, Senf, Duftöle, Edelsteine und Kleinigkeiten zum Essen. Geboten wird Kunst aus Eis, Feuerjonglage und Zauberei, Live-Musik mit Rocksongs, Jazz und Evergreens, Kutschfahrten und Fackelwanderungen, Kinderkarussell und Kinderprogramm.

Lesen Sie den ganzen Artikel über den Wintermarkt in Schluchsee hier weiter  >>>>

Wir melden uns im neuen Jahr wieder, wenn es hoffentlich Neuigkeiten über dieses Blog zu berichten gibt.

Thomas Cuisinier

Chefredakteur der ErlebnisPostille.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.