Europas Zentrum für Walbeobachtungen

Anzeige
Walbeobachtung in Húsavík. Foto: djd/Icelandair

 (djd/pt). Nach Angaben der Umweltschutzorganisation WWF begeistern sich jährlich zehn Millionen Menschen für das „Whale Watching“. Die isländische Hafenstadt Húsavik gilt als Zentrum der Walbeobachtung in Europa. Zu den Pionieren der touristischen Expeditionen zählt das Familienunternehmen North Sailing, das in den letzten 16 Jahren über 40.000 Gäste an Bord ihrer traditionellen Holzboote begrüßen konnte.
Während der Saison zwischen April und Oktober werden fast immer Wale gesichtet. In der Regel handelt es sich sogar um Großwale wie Buckel- und Blauwale.
Atemberaubend ist auch die 7-tägige Tour auf dem Holzschoner Hildur zu den Eisbergen im Scoresbysund in Ostgrönland. Die Fahrt durch enge Fjorde und vorbei an steilen Basaltklippen ist ein echtes Erlebnis. Informationen unter www.northsailing.is.

Mehr Informationen zu den Touren, zu Land und Leuten findet man auch in unserem neuen Blog „Erlebnis Island„.

Quelle: djd/Icelandair

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.