CSI: Miami 1.5 – Asche zu Asche

Anzeige

Originaltitel: Ashes to Ashes

Inhalt

Eine Kirche in Miami: Der Pfarrer erscheint nicht zum Gottesdienst, also schaut die Haushälterin nach und findet ihn tot in seinen Räumen. Er wurde mit einem Gewehr erschossen. Einer der Ministranten macht sich verdächtig, da seine Schuhabdrücke am Tatort gefunden wurden. Doch sein Vater hat berufsmäßig ein Gewehr – und er ist verschwunden…
Ein weiterer Fall führt Horatio und Delko an den Ort eines Autounfalls. Ein Wagen ist ungebremst eine Böschung heruntergefahren und in Flammen aufgegangen. Im Wagen befindet sich neben der Fahrerin eine Flasche Cognac. Doch sie war nicht bertrunken, aber voller Beruhigungsmittel. Und in ihrem Magen findet Alexx einen Diamantring…

Zitat
„Wer würde einen Priester töten?“
„In der heutigen Zeit – jeder!“
Megan Donner und Horatio Caine

Medien
CSI: Miami – Die komplette Season 1 [6 DVDs] bei AMAZON

Hinter der Story
Speedle sagt, er sei das letzte Mal in der Kirche gewesen, als Kurt Cobain gestorben ist. Damit wissen wir, dass er zuletzt im April 1994 einen Gottesdienst besucht hat.
CODIS, das in dieser Episode zum Einsatz kommt, ist eine Datenbank, in der die DNS-Profile von Straftätern, Verdächtigen und Verbrechensopfer gespeichert werden. Es identifiziert DNS anhand von 13 Markern und dem Protein Amelogenin, mit dem das Geschlecht bestimmt wird. „CODIS“ ist eine Abkürzung für „Combined DNA Index System.“ Die Datenbank beinhaltet über 5 Millionen Profile.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.