Oberschwaben: Wo Kinder sich himmlisch vergnügen

Anzeige

Oberschwaben und das württembergische Allgäu sind prädestiniert für Urlaub mit kleinen und großen Kindern. Mit dem Ravensburger Spieleland gibt es hier ein echtes Spiel- und Freizeitparadies, das nur wenige Kilometer südlich von Ravensburg mitten in der schönsten Natur liegt. Möglichkeiten zur Zeitreise in die Vergangenheit bestehen beim Besuch der Freilichtmuseen von Wolfegg und Kürnbach, bei der Besichtigung der Waldburg oder der Bachritterburg in Kanzach. In vielen Museen können die Dinge angefasst und von den jungen Besuchern selbst ausprobiert werden. Für Abkühlung an heißen Tagen sorgen die zahlreichen Badeseen; wer eher wohltuende Wärme sucht, der ist in den vielen Thermalbädern genau richtig. Ein Erlebnis für die ganze Familie ist einer Fahrt mit dem Öchsle – von Warthausen bis Ochsenhausen zuckelt die historische Dampfeisenbahn gemächlich durch die oberschwäbische Landschaft. Noch mehr Freizeit- und Ausflugstipps im Ferienland zwischen Donau und Bodensee sind auf der Kinder-Schatzkarte zu finden. Vor allem im württembergischen Allgäu laden viele Vermieter zu Urlaub auf dem Land respektive Bauernhof ein.

Broschüren zur Ferienregion Oberschwaben/ Württembergisches Allgäu sind kostenlos bei der Oberschwaben-Tourismus GmbH erhältlich: www.oberschwaben-tourismus.de

Dieser Beitrag beendet unsere kleine Serie über die Region Oberschwaben. Aktuelles aus der Region finden Sie weiterhin hier bei uns im Blog.

Quelle: Oberschwaben-Tourismus GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.