C.S.I. 1.11: Ein eisiger Fund

Anzeige

Originaltitel: I-15 Murders

Inhalt

In einem Einkaufsmarkt: Eine Dame besorgt die Dinge, die sie zum Leben so braucht. Ein paar Stunden später wird sie vermisst, aber ihr Einkaufswagen mit ihrer Handtasche steht noch im Laden. Auf der Tür einer Toilette findet Grissom eine Botschaft: „Ich habe fünf Frauen umgebracht. Fangt mich, wenn Ihr könnt.“ Catherine lässt die Polizei ausschwärmen, und die finden Toilettentüren im ganzen Land, die Botschaften enthalten: „Ich habe 1 Frau ermordet…“, „Ich habe 2 Frauen ermordet“… Und in der Gegend jeder Botschaft wird eine Frau vermisst. Schließlich wird die erste Frauenleiche gefunden…
Nick muss ins Bellagio, wo es zu einer Handgreiflichkeit gekommen sein soll. Überrascht stellt er fest, dass die Frau, die ausdrücklich nach ihm verlangt hat, die Fau ist, die er vor einiger Zeit (erste Episode) eines Raubes mit Hilfe von KO-Tropfen überführt hat…
Sarah kommt an einen Tatort, wo ein Mann offenbar von einem Einbrecher überrascht und erschossen wurde. Doch sein Bruder macht sich verdächtig. Und es stellt sich heraus, dass das Fenster, dass der Einbrecher eingeschlagen haben soll, nicht von außen, sondern von innen zerstört wurde…

Zitat
„Kommt der Prophet nicht zum Berg, muss der Berg eben zum Prophet kommen.“
Gil Grissom zitiert einen arabischen Klassiker

Originaltitel
Der Originaltitel bezieht sich auf die „Interstate-15“, an deren Verlauf die Toilettentüren mit den Mordansagen gefunden wurden.

Medien
CSI: Crime Scene Investigation – Die komplette Season 1 [6 DVDs] bei AMAZON

Hinter der Story
Der Synchronsprecher des Verdächtigen in Sarahs Fall ist Oliver Rohrbeck, besser bekannt als Stimme von Justus Jonas aus den Hörspielen der „Drei ???“.

Die Fontänen des Hotel Bellagio.

Das Hotel Bellagio ist eines der Luxushotels am Las Vegas Strip. Es ist bekannt für die „tanzenden Fontänen“. Das Hotel gehört zur MGM Resorts Group und wurde auf dem Gelände des ehemaligen „The Dunes“ (eröffnet 1955, geschlossen und abgerissen 1993). Die Anlage ist der Landschaft des Comer Sees (Italien) nachempfunden, sie verfügt über einen See, Geschäfte, Restaurants ein Kasino und zwei Hochzeitskapellen. Derzeit gastiert zudem der „Cirque du Soleil“ dort.
Die Fontänen im See sind eine Installation, die zwischen 15.00 und 24.00 Uhr mehrmals pro Stunde eine „Show“ zeigt: Die Fontänen tanzen zu verschiedenen Musikstücken, im Repertoire sind 30 verschiedene Stücke.

Ihren Aufenthalt im „Bellagio“ oder einem der anderen Hotels in Las Vegas können Sie hier buchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.