Das Tessin setzt alles auf eine Karte: mit der neuen Ticino Discovery Card die Sonnenstube der Schweiz entdecken

Anzeige

Wer viel im Tessin sehen und erleben will, sollte auf die Ticino Discovery Card setzen. Die attraktive Pauschal-Dreitageskarte kostet für Erwachsene rund 73 Euro (87 Schweizer Franken), für Kinder rund 39 Euro (47 Schweizer Franken) und ermöglicht von Airolo bis Mendrisio in der Bahn, dem Bus, Schiff und Seilbahnen freie Fahrt. Zudem genießen Inhaber der Karte freien Eintritt zu touristischen Attraktionen wie Freizeitparks, Museen und Schwimmbädern.

Mit einer Karte die Sonnenstube der Schweiz entdecken: Bahn, Bus, Postauto, Schiff, Seilbahnen, touristische Attraktionen sind von Airolo bis Mendrisio drei Tage inklusive für Inhaber der neuen Ticino Discovery Card.

Die Karte kostet für Erwachsene rund 73 Euro (87 Schweizer Franken), für Kinder rund 39 Euro (47 Schweizer Franken). Mit ihr sind 72 Stunden lang im Kanton alle öffentlichen Verkehrsmittel sowie Seil- und Zahnradbahnen ohne weitere Kosten nutzbar. Inbegriffen ist zudem der freie Eintritt zu vielen touristischen Attraktionen wie Freizeitparks, Museen und Schwimmbädern. Die Touristenkarte kann einmal pro Kalendertag bei jedem Transportmittel und jeder touristischen Attraktion eingesetzt werden.

„Easy access to motion and emotion“ lautet das Motto der Ticino Discovery Card. Wie wäre es also mit Badespaß im Lido Locarno, Schwimmbad Chiasso und im Schwimmbad i Grappoli? Ebenso ist der Ausflug zu den Brissago-Inseln oder nach Melide in den Freizeitpark Swiss Miniatur oder eine majestätische Falkner-Vorführung in Locarno in der Ticiono Discovery Card enthalten. Unvergesslich ist auch eine Besichtigung der drei Burgen von Bellinzona, die zum UNESCO-Welterbe zählen. All diese Orte können mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bequem und umweltschonend erreicht werden.

Weitere Informationen gibt es unter MySwitzerland.com und unter der gebührenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Buchungsberatung.

Quelle: Schweiz Tourismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.