CSI: Miami 1.24 – Auf der Flucht

Anzeige

Originaltitel: Body Count

Inhalt

Im Gefängnis von Miami wird ein Mord begangen. Als Horatio den Tatort untersucht, kommt es zu einem Fluchtversuch mit Hilfe eines Hubschraubers – der Mord war nur eine Ablenkung. Drei Gefangene fliehen, ein Börsenmakler, ein Carjacker (und Mörder) und ein Kinderschänder. Als der Hubschrauber gefunden wird, sind der Pilot und der Börsenmakler tot, von den anderen Flüchtigen fehlt jede Spur.
Kurz darauf wird eine Frau in ihrem Auto erschossen und das Auto gestohlen. Der Kinderschänder entführt ein Kind. Der Carjacker hat in der Gerichtsverhandlung den Beteiligten gedroht und beginnt seine Rache, indem er die Staatsanwältin in seinem Fall tötet. Und auch Calleigh ist eine Beteiligte und bekommt eine Morddrohung…

Zitat
„Ich hab noch nie einen Tag krank gemacht und ich werde nicht jetzt damit anfangen!“
Calleigh Duquesne

Episodentitel
Der deutsche Episodentitel  ist eine Anspielung auf den Seriennamen „Auf der Flucht“ (Original: „The Fugitive“), einer Krimireihe um den Arzt Richard Kimble, der unschuldig des Mordes an seiner Frau verdächtigt wird, der Polizei entkommt und auf der Flucht das Verbrechen selbst aufklärt.

Medien
CSI: Miami – Die komplette Season 1 [6 DVDs] bei AMAZON

Hinter der Story
„CSI: Miami“ ist die einzige der drei CSI-Serien, deren erste Staffel 24 Episoden hat. Die ersten Staffeln von „C.S.I.“ und „CSI: NY“ haben beide 23 Episoden.
Die Häftlinge tragen orangene Overalls mit der Aufschrift „DCJ“, das heißt „Dade County Jail“.
Einer der Flüchtlinge, der Kinderschänder, ist der Täter aus dem Fall „Mörderische Puzzle“ (Episode 1.6).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.