CSI: Miami – Staffel 1

Anzeige

Originaltitel: CSI: Miami Season 1

Übersicht

Die erste Staffel von „CSI: Miami“, die in den USA im Herbst 2002 gestartet ist, hatte es etwas einfacher als die erste Staffel der Originalserie. Durch die Originalserie hatte man schon einiges an Konzepten ausprobieren und hier von Anfang an einbauen können, wie etwas die Gerichtsmedizinerin Alexx Woods, die von Anfang an zum „Hauptteam“ gehört. Es wurden auch sehr deutlich die Unterschiede herausgearbeitet, in Miami findet man eine ganz andere Kultur als in Las Vegas. Die Kultur ist geprägt durch die Nähe zur Karibik und Kuba und viele kubanische Flüchtlinge haben sich hier niedergelassen.
Viele Folgen gehen daher auf internationale Verwicklungen und die Einwanderungspolitik von Florida ein. Auch ist ein großes Augenmerk auf das Thema „Drogen“ gelegt, gerade durch den Bruder der Hauptfigur Horatio Caine. Einen großen Handlungsbogen innerhalb der Serie gab es noch nicht, aber einige kleinere. Auch gibt es auf der Polizeiseite noch keinen „festen“ Ermittler wie bei „C.S.I.“ Jim Brass. Das wird sich aber noch ändern.
Trotz der Vorarbeit der Originalserie musste sich „CSI: Miami“ in der ersten Staffel auch noch ein wenig einarbeiten. Aber auch hier hat man es geschafft, eine gute Grundlage zu schaffen. Das DVD-Set ist auch besser als bei der ersten Staffel der ursprünglichen Serie, hier gibt es einige Extras, die uns hinter die Kulissen führen.

Episoden 

Anzeige

Medien

CSI: Miami – Die komplette Season 1 [6 DVDs] bei AMAZON

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.