Der neue Lahnwanderweg – von der Quelle bis zur Mündung

Anzeige
Die Schaumburg bei Balduinstein an der Lahn. Bild: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

(rpt) Die Fertigstellung des Lahnwanderweges läuft auf Hochtouren. Nachdem der 60 Kilometer lange Abschnitt in Rheinland-Pfalz seit zwei Jahren eröffnet ist, folgt nun die Ausweitung des insgesamt 290 Kilometer langen Lahnwanderwegs in Hessen bis zum Lahnhof. Damit folgt der Weitwanderweg der Lahn von der Quelle bis zur Mündung in den Rhein, durch die naturnahen und abwechslungsreichen Landschaften des Lahntals: Von dem waldreichen, fast verwunschen wirkenden Rothaargebirge durch die hügeligen, friedlichen Lahnauen bis zum Auf und Ab zwischen den Höhen von Westerwald und Taunus. Der Lahnwanderweg verbindet zudem ausgewählte Sehenswürdigkeiten, kulturelle Höhepunkte wie Klöster, Kirchen und Burgen, sowie kleinere und größere Orte, in denen eine Rast oder Übernachtung möglich ist.

Die 60 Kilometer im rheinland-pfälzischen Abschnitt von Diez bis Lahnstein wurden vor gut zwei Jahren eröffnet und erfreuen sich seither großer Beliebtheit. Dieser Abschnitt erhielt bereits das Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ durch den deutschen Wanderverband. Bis zur Eröffnung des Weges Anfang September im Rahmen einer Feierstunde mit geladenen Gästen werden die restlichen Wegstrecken von der Quelle bis zur Mündung fertig markiert und mit Wegweisern versehen sein. In Gänze begehbar ist der Weg ab Mitte September, bis dahin sind die Wegeinfrastruktur und auch die Informationen in Form eines Flyers und der Webseite umgesetzt. Am 22., 23. und 29.09.12 gibt es im ganzen Lahntal Eröffnungswanderungen für interessierte Wanderer.

Die Fertigstellung des Lahnwanderweges wurde innerhalb der letzten drei Jahre durch den Lahntal Tourismus Verband e. V. in Wetzlar koordiniert. In Zusammenarbeit mit den sechs Lahntal-Landkreisen wurden dabei rund 20 Etappen geplant. Die Planung und die Infrastruktur des Lahnwanderweges wurden durch die Bundesländer Hessen und Rheinland-Pfalz gefördert.

Info: Lahntal Tourismus Verband e. V., Brückenstraße 2, 35576 Wetzlar, Tel.: +49 (0)7000/5246825 (12,4 Cent/Min. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom AG. Aus Mobilfunknetzen möglicherweise viel höher.), Fax: +49 (0)3212/1239508, info(at)daslahntal.de, www.daslahntal.de, www.lahnwanderweg.com

Quelle: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.