CSI: NY 2.6 – Eine Ladung Schrot

Anzeige

Originaltitel: Youngblood

Inhalt

Ein Pärchen vegnügt sich in einem Lift. Als dieser am Ziel ankommt, will der Mann aussteigen – und wird mit einem Schrotgewehr erschossen. Doch etwas ist merkwürdig: für die Schussentfernung ist der Schrot nicht sehr weit in den Körper eingedrungen. Außerdem war eine junge Frau bei ihm, die aber geflohen ist. Das Opfer hatte häufiger Beziehungen mit wesentlich jüngeren Frauen. Mac muss ziemlich improvisieren, um die Tatwaffe zu rekonstruieren – Marke Eigenbau…
Aus dem See im Central Park wird eine Leiche geborgen: Ein Mann, der an ein Eisengitter gebunden wurde. Er ist aber nicht ertrunken. Seine Kleidung ist widersprüchlich, einerseits ist sie sehr teuer, aber bei genauerem Hinsehen schon mehrfach geflickt. Die Kleidung stammt von einem Freund. Der Tote lebte als Obdachloser, doch kurz vor seinem Tod hat er trotz einer Allergie Meeresfrüchte gegessen…

Zitat

„Er kommt nach Hause, steigt in den Aufzug und denkt sich: ‚Das war’s für heute!'“
„Und nicht nur für heute.“
Don Flack und Mac Taylor

Medien

CSI: NY – Die komplette Season 2 [6 DVDs] bei AMAZON

Anzeige

Hinter der Story

In dieser Geschichte erfahren wir, dass Stella einen Verehrer hat. Er versucht mehrfach, sie anzurufen und schickt schließlich Blumen in ihr Büro.

Das Restaurant am See in Central Park.

Im Central Park liegen mehrere Seen[1]. Die bekanntesten sind:

  • The Reservoir: Der mit Abstand größte See.
  • The Lake: Der zweitgrößte See, dessen Form sich völlig von dem recht sterilen Aussehen des Reservoirs unterscheidet. An der schmalsten Stelle wird er von der Bow Bridge überspannt.
  • Harlem Meer: im äußersten Nordosten gelegen
  • The Pond: ganz im Südosten des Parks, direkt vor dem Plaza Hotel gelegen
  • Belvedere Lake: direkt im Zentrum des Parks gelegen, westl. vor dem Metropolitan Museum, auch Turtle Pond genannt
  • The Pool: im Nordwesten des Parks
  • Conservatory Water: befindet sich im Osten des Parks etwa auf Höhe von The Carlyle.
  • Wollman Rink: Kein See in eigentlichem Sinne. Im Winter kann man hier im Südosten des Parks Eislaufen.

Der Tote aus der Episode wurde im „The Lake“ gefunden.

Es gibt in der Episode einen Logikfehler: der Tote aus dem See lebt unter dem falschen Namen Wesley, gegenüber seiner Freundin nennt Stella ihn bei seinem richtigen Namen Richard. Die Freundin dürfte den Namen gar nicht kennen. Sie fragt aber nicht nach.

[1] Quelle: Wikipedia-Eintrag „Central Park„, Autoren siehe dort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.