CSI: Miami 2.20 – Cop-Killer

Anzeige

Originaltitel: The Oath

Inhalt

Ein Polizist hält ein Auto an. Als er aus seinem Dienstwagen aussteigt, bricht er blutüberströmt zusammen. Er ist angeschossen worden. Bei seiner letzten videodokumentierten Verkehrskontrolle hat er den Kontrollierten verprügelt. Die Innenrevision nimmt Ermittlungen auf.
Tatsächlich kommen noch ein paar Merkwürdigkeiten raus: Der Polizist soll beispielsweise im Dienst die Leistungen einer Prostituierten in Anspruch genommen und 300 Dollar dafür bezahlt haben. Dann stellt Horatio fest, dass das Geld von der Polizei stammt – die Prostituierte wurde als Informantin bezahlt! Es ging um einen Ring von Autoschiebern…

Calleigh findet inzwischen heraus, dass der Mann, den der Polizist verprügelt hat, seine Frau geschlagen hat. Sie ermittelt weiter und findet ihn mit einer Stichwunde in seiner Wohnung. Offenbar hat sich seine Frau zur Wehr gesetzt…

Zitat

„Wer einen von uns angreift, greift uns alle an.“
Horatio Caine

Medien

CSI: Miami – Die komplette Season 2 [6 DVDs] bei AMAZON.de

Anzeige

Hinter der Story

Rick Stetler von der Innenrevision hat in dieser Episode eine andere Synchronstimme. Er und Yelina sind ab dieser Folge offiziell ein Paar. Yelina hat das Vertrauen in Horatio verloren, da sie glaubt, dass er ihr eine Tochter verschwiegen hat, die in Wahrheit ein uneheliches Kind ihres eigenen Mannes – Caines Bruder Raymond – ist.
In der Szene, in der Calleigh Speed bittet, ihr bei der Suche nach der geflohenen Ehefrau zu helfen, steckt ein Anschlussfehler: Tims Körperhaltung ändert sich je nachdem, ob man die beiden von der einen oder von der anderen Seite sieht. Das liegt daran, dass man diese Szene nicht mit zwei, sondern mit einer Kamera gefilmt und zweimal aus zwei verschiedenen Perspektiven aufgenommen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.