CSI: Miami 2.24 – Würgemale

Anzeige

Originaltitel: Innocent

Inhalt

Ein Pärchen vergnügt sich in der Nähe des Strandes. Durch das Klingeln eines Handys werden sie auf eine Leiche aufmerksam, die in einem Busch liegt. Eine junge Frau, die erwürgt wurde und Star im Erotikfach war. Sie war am Abend zuvor auf einer Party, die der Besitzer der Produktionsfirma veranstaltet hat. Während das Team noch ermittelt, kommt es zu einer Panne: Im Labor läuft Salzsäure aus und vernichtet ein Beweisstück. Rick Stettler und die Dienstaufsicht kommen ins Spiel, worauf es zum Konflikt zwischen ihm und Caine kommt – Stettler weiß um die uneheliche Tochter von Horatios Bruder.
Die Ermitlungen gehen schleppend voran, ein Stalker erweist sich als aufdringlich aber unschuldig. Da wird der Hund des Opfers gefunden, der den Täter gebissen hat…

Zitat

„Sie ist ein Pornostar.“
„Aber sie ist auch die Tochter von jemandem. Und das ist es, was uns interessiert.“
Ein Offizier und Horatio Caine über die Tote.

Medien

CSI: Miami – Die komplette Season 2 [6 DVDs] bei AMAZON.de

Anzeige

Hinter der Story

Das Lied, das läuft, während Alexx die Tote reinigt, ist „Breath me“ von Sia. Das Video zum Song gibt es hier: http://youtu.be/hSH7fblcGWM.
Anhand der Weisheitszähne findet Alexx heraus, dass das Opfer jünger ist als angegeben. Sie werden im Jugendalter angelegt und sind dann im Röntgenbild nachweisbar. Im Erwachsenenalter brechen sie durch das Zahnfleisch. In der Regel hat ein Mensch vier Weisheitszähne (zwei oben, zwei unten), es können in seltenen Fällen aber noch überzählige Zähne bilden. Die regulären Weisheitszähne nennt man „Molaren“, die überzähligen „Distomolaren“.

Die Episode klingt aus mit dem Lied „Love’s Divine“ von Seal:

Link zum Video: http://youtu.be/3TVzPM5wbx0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.