Sommer 2013: Authentizität, Brauchtum und Traditionen

Anzeige

Der Sommer 2013 in der Schweiz steht unter dem Thema „Lebendige Traditionen“. Die Schweiz beherbergt uralte Traditionen und Bräuche, gewachsene Kulturen in den Landesteilen, Dörfer mit viel Geschichte und traditionsreiche Volksfeste. Diese unverwechselbaren gelebten Traditionen und Bräuche stellt Schweiz Tourismus in das Zentrum seiner Sommerkampagne 2013 und präsentiert Urlaubsideen, die dieses Brauchtum hautnah erlebbar machen.

Gelebte Traditionen, unverfälschtes Brauchtum und authentische Freude – das Schwerpunkthema der Schweiz für den Sommer 2013 laute „Lebendige Traditionen“. 2013 rückt Schweiz Tourismus im Rahmen seiner Sommerkampagne urtypische Schweizer Traditionen, Helden und Mythen, historische Stadtkerne und traditionelles Handwerk in den Themenfokus. In Form von Urlaubstipps, die dieses Brauchtum hautnah erlebbar machen, werden diese den Gästen präsentiert. Die Tipps sind unter www.MySwitzerland.com/sommer und in der ab April 2013 bestellbaren Broschüre „100 Traditionen und Bräuche – Echt Schweiz“ zusammengefasst. So können Gäste am Vierwaldstättersee den Schweizer Volkshelden Wilhelm Tell zum Leben erwecken: ob auf der lauschigen Rütliwiese mit ihrer herrlichen Aussicht auf die Gipfel, beim Gang durch die geschichtsträchtige Hohle Gasse bei Küssnacht oder beim berühmten Tellsprung. Auch in Sachen Brauchtums-Veranstaltungen geht es im Jahr 2013 richtig zur Sache: 300 000 erwartete Besucher und
ein Mega-Event: Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2013 wird vom 30. August bis 1. September im Emmental mit authentischem Schweizer Brauchtum begeistern. Traditionsreich und einmalig auch der große Kampf der Königinnen in Aproz
im Wallis: Anfang Mai messen sich die stärksten Eringer Kühe in der Arena. Die Kampfeslust liegt in der Natur der kurzbeinigen und unglaublich muskulösen Kühe: Jedes Jahr bestimmen sie untereinander im Kampf, wer den Alpaufzug anführt. Die Kantonshauptstadt Graubündens Chur gilt als älteste Stadt der Schweiz. Ihren Schatz an Geschichten entdeckt man am besten auf spannenden Stadtführungen.

Das ab sofort verfügbare Urlaubsmagazin „mySwitzerland“ widmet sich ebenso dem Thema lebendige Traditionen. Das reich bebilderte Urlaubsmagazin macht so richtig Lust auf Schweizurlaub und erleichtert die Reiseplanung mit vielfältigen Anregungen in seinen Geschichten sowie einem Serviceteil. Storys zum Alpleben, zu Alpaufzügen, zum Traditionsinstrument Alphorn – dem Handy der Alpen –, zur Schweizer Uhrmacherei, Fahnenschwingen und Hüttenurlauben bringen dem Leser ausgewählte Traditionen der Schweiz näher – und viel Inspiration für Urlaubserlebnisse.

Brandneu stehen für iPad-Nutzer unter www.MySwitzerland.com/mobile die Sommerbroschüre „Berge und Seen“ sowie die Broschüre „Der Städteverführer“ zur Verfügung.

Die Sommerbroschüre serviert übersichtlich und nutzerfreundlich das Urlaubsangebot der Schweiz auf das „Tablett“. Sie bietet die Möglichkeit, sich durch die Schweiz-Erlebnisse entweder geografisch oder thematisch zu bewegen. Zur thematischen Orientierung zum Jahresthema etwa bietet sich das Kapitel „Traditionen und Bräuche“ an. Im Rahmen der geografischen Navigation können Nutzer sich zum Beispiel die touristischen Höhepunkte in einer Region anzeigen lassen und sich über diese dann gezielt per Fingertip informieren.

Der iPad-„Städteverführer“ präsentiert in jeweils 24 Stunden erlebbare Höhepunkte aus den Schweizer Städten. „Der Städteverführer“ schlägt kein Marathonprogramm vor, sondern gibt von Aarau bis Zürich eine bildreiche inspirierende Wegleitung, um den individuellen Charme und die Besonderheiten der jeweiligen Stadt auf einem Stadtbummel kennenzulernen.

Unter www.MySwitzerland.com/mobile können sich User neben diesen E-Broschüren auch die praktischen Apps „City Guide“ für iPhone und Android mit integrierter Karte, den interessantesten Orten und aktuellen Veranstaltungen für die Städte Zürich, Basel, Bern, Lausanne, Luzern, Lugano, Genf herunterladen sowie den „Swiss Events Calendar“ – immer auf dem neuesten Stand mit allen Events, Konzerten, Ausstellungen, Festivals und Sportevents – und viele weitere informative Mobile-Applikationen wie die iPhone App „Swiss Hike“ mit den 32 schönsten Wanderungen in allen Landesteilen.

Wer die passende Unterkunft sucht, findet eine große Auswahl bei den Themenhotels der Schweiz: von „Typische Schweizer Hotels“ über „Swiss Historic Hotels“ und „Design & Lifestyle Hotels“ bis zu „Swiss Deluxe Hotels“. Dazu eröffnet die Suchmaschine unter www.MySwitzerland.com/hotels die komfortable Suche nach „Preiswerten Hotels“, „Wellness Hotels“ oder „KidsHotels“ in der gewünschten Region.

Weitere Informationen gibt es unter www.MySwitzerland.com/sommer und unter der gebührenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Beratung.

Quelle: Schweiz Tourismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.