CSI: Miami 3.5 – Lippenbekenntnisse

Anzeige

Originaltitel: Legal

Inhalt

Ein Club in Miami bietet eine besondere Dienstleistung an: Toiletten, die als Séparées dienen, mit Glaswänden, die durch elektrische Impulse undurchsichtig gemacht werden können. In einem dieser Séparées wird eine junge Frau erstochen, nachdem man sie verprügelt hat. Durch eine Unstimmigkeit in den Papieren findet Horatio heraus, dass das Opfer als verdeckte Ermittlerin für die Alkoholkontrollbehörde arbeitet: Sie soll herausfinden, ob in Bars oder Clubs Alkohol an Minderjährige ausgeschenkt wird.
Als Caine den Clubbesitzer befragt, wird er fast von einem Geländewagen überfahren. Der Fahrer flüchtet, lässt aber das Fahrzeug zurück: In dessen Kofferraum liegt eine weitere Leiche. Der Tote hat sich in einem Wellness-Salon geprügelt, in dem offenbar mehr angeboten wird als nur Massagen. Und die Überraschung: der Inhaber des Salons ist ein Kumpel des Clubbesitzers. Horatio vermutet Prostitution und lässt den Salon überprüfen. Dabei findet er einen geheimen Raum, in dem offenbar zuvor Menschen versteckt wurden…

Zitat

„Wahrscheinlich eilt es?“
„Wie immer!“
Alexx und Horatio

Medien

CSI: Crime Scene Investigation – Die komplette Season 3 [6 DVDs] bei AMAZON.

Anzeige

Hinter der Geschichte

Jonathan Togo als Ryan Wolfe ist in dieser Geschichte wieder stärker involviert, im Vorspann wird er aber immer noch nicht geführt. Wir erfahren aber, dass Calleigh auch Unterricht in Kriminalistik gibt und Ryan einen Kurs von ihr besucht hat.
Das Glas, dass an der Toilette angebracht ist, nennt man „intelligentes Glas„, das seine Lichtdurchlässigkeit je nach angelegtem Strom ändern kann.
Ein wichtiger Bestandteil des genannten Drinks „Cosmopolitan“ sind „Cranberries“. Der eigentliche deutsche Name der Cranberry ist „Moosbeere„, aber das macht sich wahrscheinlich nicht gut auf den Getränkekarten. Man nennt sie auch „Kranbeere“, der Begriff leitet sich im Deutschen wie im Englischen vom Kranich ab (Englisch ursprünglich „crane berry“), da die Staubfäden der Blüten einen Schnabel bilden, der die ersten Siedler in Neuengland an einen Kranichschnabel erinnerte. Kranbeeren sind ein wichtiger Bestandteil des traditionellen amerikanischen Thankgsgiving-Essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.