PRIX BIENVENU 2013 an die freundlichsten Hotels der Schweiz verliehen

Anzeige

Im Rahmen des 16. Schweizer Ferientages in Bern hat Schweiz Tourismus Ende Mai 2013 erstmals den PRIX BIENVENU verliehen und die gastfreundlichsten Hotels der Schweiz ausgezeichnet. Der Award ehrt jene Hotels, die bei einer Analyse von Kundenmeinungen aus über 250 Buchungs- und Bewertungsplattformen hinsichtlich der Gastfreundlichkeit am meisten positive Bewertungen erhalten haben. Der PRIX BIENVENU wird ab 2013 jedes Jahr an die kundenfreundlichsten Hotels der Schweiz vergeben.

Anzeige

PRIX BIENVENU: der Gastfreundlichkeits-Oscar für Schweizer Hotels

„Bienvenu“ heißt die kleine Bronzefigur, die den Concierge darstellt, der den Gästen jeden Wunsch von den Lippen abliest und für den beherzten Einsatz im Dienste gelebter Gastfreundlichkeit steht. Um die Besten ihrer Kategorie zutage zu fördern, haben Schweiz Tourismus (ST), hotelleriesuisse, GastroSuisse, die EHL (Ecole hôtelière de Lausanne) und die Universität Bern den PRIX BIENVENU für das freundlichste Hotel der Schweiz geschaffen. Dieser Award wurde Ende Mai in Bern erstmals für die „freundlichsten Hotels der Schweiz“ überreicht. Der PRIX BIENVENU basiert auf mehreren hunderttausend Gästemeinungen, die von Juni 2012 bis Ende März 2013 auf über 250 Online-Bewertungs- und Buchungsplattformen abgegeben wurden. Jedes Schweizer Hotel mit mindestens 30 Bewertungen qualifizierte sich automatisch für den Wettbewerb. Aufgrund der durch das Unternehmen TrustYou analysierten Gästebewertungen und der Urteile der Jurymitglieder wurden die folgenden vier Hotels – je eines pro Kategorie – mit dem PRIX BIENVENU 2013 ausgezeichnet:

Ferienhotels klein und fein (bis 40 Zimmer): Art.Boutique.Hotel Beau-Séjour***, Champéry

Ferienhotels groß (ab 40 Zimmer): Hotel Hof Weissbad****, Weissbad

Stadthotels: Hotel Lugano Dante****, Lugano

Luxushotels: Hotel Villa Honegg*****S, Ennetbürgen

Durch Jury validierte Analyse der Gästebewertungen

Für die Vergabe des PRIX BIENVENU 2013 hat TrustYou, ein weltweit auf Online-Reputationsmanagement im Hotelbereich tätiges Unternehmen, eine semantische Analyse der Online-Bewertungen von Gästen durchgeführt. Bei der Auswertung der Ergebnisse wurden Faktoren wie Aufmerksamkeit, Herzlichkeit, Empathie und Hilfsbereitschaft des Personals erfasst. Weitere Qualitätsmerkmale eines Hotels wie Infrastruktur, Lage, Innenausstattung, Sauberkeit oder Preis-Leistungs-Verhältnis wurden von der Analyse ausgeschlossen. Um die Auswertung zu validieren, besuchten Mitglieder der Jury die ersten drei Hotels jeder Kategorie.

Der Award PRIX BIENVENU wird auch künftig jedes Jahr im Rahmen des Schweizer Ferientages und, da die Erwartungen der Gäste je nach Hoteltyp variieren, in folgenden Kategorien verliehen: „Ferienhotels klein und fein (bis 40 Zimmer)“, „Ferienhotels groß (ab 40 Zimmer)“, „Stadthotels“ und „Luxushotels“.

Für die Verleihung des PRIX BIENVENU 2014 zählen alle Online-Gästebewertungen, die vom 1. Januar bis 31. Dezember 2013 abgegeben werden.

Jurymitglieder PRIX BIENVENU

hotelleriesuisse: Thomas Allemann, Leiter Mitgliederservices und Hotelklassifikation

GastroSuisse: Daniel C. Jung, Vizedirektor

Ecole hôtelière de Lausanne (EHL): Prof. Michel Rochat, Direktor

Universität Bern/CRED: Dr. Monika Bandi, Leiterin Forschungsstelle Tourismus

Schweizer Illustrierte: Urs Heller, Geschäftsführer Zeitschriften, Ringier Schweiz

Kurt Aeschbacher: TV-Moderator und Talkmaster

Schweiz Tourismus: Jürg Schmid, Direktor

Quelle: Schweiz Tourismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.