Auf den Spuren des Tourismuspioniers Thomas Cook und seiner ersten Reisegruppe durch die Schweiz

Anzeige

Thomas Cook führte seine erste Reisegruppe vor 150 Jahren durch die Schweiz. Beeindruckend ist nicht nur die Pionierleistung Cooks, die den Anfang des organisierten Tourismus in der Schweiz markiert, sondern auch der Reisebericht der mitgereisten Jemima Morell. Anlässlich des Jubiläums „150 Jahre ViaCook“ bietet unter anderen Leukerbad Tourismus eine viertägige Wanderung auf den Spuren Cooks von Salgesch über Leukerbad nach Kandersteg an. Auch die kulinarische Authentizität wird dabei großgeschrieben.

Die Verbesserungen im Straßenwesen, die Dampfschifffahrt und der Aufbau eines Eisenbahnnetzes bildeten die Voraussetzungen dafür, dass sich im 19. Jahrhundert eine frühe Tourismusindustrie entwickeln konnte. Ihre Protagonisten verstanden es, die neuen Reisemöglichkeiten für ihre Zwecke zu nutzen und zu vernetzen. Einer von ihnen war der Engländer Thomas Cook. Seine „First Conducted Tour of Switzerland“ von 1863 markiert den Anfang des organisierten Tourismus in der Schweiz.

Die Reise von 1863 dauerte vom 26. Juni bis zum 15. Juli. Unter seinen acht Gästen war auch die Pfarrerstochter Jemima Morrell. Auf ihrem Reisetagebuch basiert die Routenwahl des heutigen Kulturwegs ViaCook.

Unter anderen bietet Leukerbad Tourismus zum 150-jährigen Jubiläum bis Ende September viertägige Kulturwanderungen von Salgesch nach Kandersteg auf den Spuren von Thomas Cook an. Weitere Anbieter finden sich unter www.kulturwege-schweiz.ch

Die abwechslungsreiche Wanderung führt durch Walliser Rebberge, hoch nach Leukerbad, über den Saumweg der Gemmi nach Kandersteg sowie ins Gasterntal. Begleitet wird die Wanderung von erfahrenen Wanderleiterinnen und Wanderleitern von ViaStoria, die den Gästen die Kulturgeschichte der Route näherbringen. Auch gastronomisch ist die Jubiläumstour ein authentisches Erlebnis, denn serviert werden mehrgängige Menüs „nach Cook“ mit Bergforellenfilet aus dem Rhonetal oder auch Lammkottelet aus dem Turtmanntal.

Weitere Informationen gibt es unter www.kulturwege-schweiz.ch. Allgemeine Informationen erhalten Gäste unter www.MySwitzerland.com und unter der gebührenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Beratung.

Quelle: Schweiz Tourismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.